Home / Fashion & Beauty / Make-up & Pflege / Baking & Kondome für die Haare? Diese 6 Beauty-Trends müsst ihr jetzt kennen!

© Pinterest / ohcomely.co.uk; Instagram / erikatipoweb ; Youtube / Heidi Hamoud
Fashion & Beauty

Baking & Kondome für die Haare? Diese 6 Beauty-Trends müsst ihr jetzt kennen!

von Ga-Young Park Veröffentlicht am 7. August 2015

Kennt ihr schon 'Strobing' oder 'Multimasking'? Nein? Keine Sorge, denn wir waren für euch auf Instagram, Pinterest und Facebook unterwegs und haben die Top 6 Beauty-Trends mitgebracht.

Auf die Plätze, kleben, los! Hier kommen coole Fake-Nails zum Aufkleben

Bei Fake-Nails denken wir sofort an dicke Acryl-Schichten mit ganz viel Glitzer. Dabei bietet der Beautymarkt inzwischen eine große Auswahl an coole Arten künstlicher Nägel. Probiert doch zum Beispiel mal die Fake-Nails zum Aufkleben aus. Die gibt es in unzähligen Farben und Mustern. Einfach Klebefolie abziehen und vorsichtig auf die Nägel aufdrücken - noch nie war Maniküre so einfach! Die Klebenägel halten ca. eine Woche. Das Gute: Die Nägel sehen natürlich aus und der Kleber greift unsere Nagelhaut weniger an als Nagellack.

Beauty-Trends: Klebenägel © imPress

Bronde, Rainbow oder doch Ombré? Diese App verrät es euch!

Bronde, Rainbow, Unicorn-Hair, Ombré: Es gibt viele Haarfarben-Trends. Doch welche passt zu mir? Die 'Youcam Make-up' App verrät es euch. Neben einem Make-up Tester bietet diese App auch eine HairDye-Funktion an, die uns mit einem Klick verrät, wie wir mit den unterschiedlichsten Haarfarben aussehen. Wir haben die App natürlich für euch getestet und sagen: Daumen hoch!

Kondom für die Haare? So sagt ihr Bye-Bye zu Spliss

Wir haben schon einige Beauty-Trends mitgemacht, aber jetzt sollen wir ein Haar-Kondom über unseren Zopf ziehen? Das kalifornische Beauty-Label 'Kocostar' sagt: Ja! Denn mit der neuen 'Split End Therapy' soll es mit der Haarspalterei Schluss sein. Bei dieser speziellen Therapie für splissige und brüchige Haare wird die Mähne zu einem Zopf gebunden und mit einer speziellen Haarkur 'bearbeitet'. Anschließend kommt das sogenannte 'Haar-Kondom' zum Einsatz. Diese Folie wird nämlich über den Zopf gezogen, sodass die Wärme - die sich unter der Folie bildet - die Inhaltsstoffe der Pflegemaske aktiviert und somit intensiviert. Das große Plus der 'Split End Therapy' mit Kondom... ähh Hülle ist auch, dass nichts verschmiert.

Raus aus der Vase und ab auf die Haut! Hier kommen zarte Flower-Power-Tattoos

Wer jetzt an schöne Blumen-Tattoos mit Tinte denkt, der liegt daneben! Denn der neuste Tattoo-Trend sind Blumen auf der Haut. Einfach echte Blumen trocknen (z.B. in der Mikrowelle) und sie mit Wimpernkleber oder Vaseline auf die Haut aufkleben. Dieser natürliche Körperschmuck ist garantiert DER Hingucker auf der nächsten Sommer-Party!

Na, Lust auf ein wenig Flower-Power? Hier kommt eine einfache DIY-Anleitung zum Nachmachen:

Loading...

#multimasking: DAS Geheimnis für reine Haut?

Pickelchen da, trockene Stellen hier und die ersten Fältchen zeigen sich auch schon auf der Stirn... Wenn unsere Gesichtshaut eine extra Portion an Pflege braucht, dann greifen wir gerne zu Masken. Doch welche nehmen wir? Denn unsere Haut auf der Stirn hat ganz andere Pflegebedürfnisse als zum Beispiel unsere sensible Hautpartie unter den Augen. Die Beauty-Blogger haben eine einfache Lösung: Multimasking! Hinter diesem Begriff versteckt sich eine simple Pflegeroutine: Hier wird nämlich nicht nur eine Maske für das komplette Gesicht genommen, sondern gleich drei oder vier. Auf die Stirn kommt etwas Glättendes, auf die Wangen eine Portion Feuchtigkeit und auf die Nase eine Poren-Maske. Ihr braucht Inspirationen, welche Multimasking-Maske ideal für euch ist? Dann gebt einfach #multimasking bei Instagram ein!

Beauty-Trends: Multimasking © Instagram / erikatipoweb

Die neue Contouring-Technik lautet: Baking!

'Clown Contouring', 'Basic Contouring' und 'Stippling': Für einen ebenmäßigen Make-up-Teint lassen sich Beauty-Blogger und Make-up-Artisten einiges einfallen. Der neuste Trend ist 'Baking'. Diese Schmink-Technik soll dafür sorgen, dass der Concealer unter unseren Augen wirklich perfekt sitzt und sich nicht im Laufe des Tages unschön absetzt. Die gute Nachricht: Diese Make-up-Technik ist wirklich einfach! Denn ihr müsst nur Concealer auftragen und darüber eine dicke (sehr dicke) Schicht losen Puder geben. Anschließend rund 10 Minuten warten. In dieser Zeit verschmelzen Concealer und Puder. Überschüssigen Puder könnt ihr nun mit einem Pinsel abtragen.

von Ga-Young Park