Gesichtsreinigung: 7 Fehler, die man unbedingt vermeiden sollte
  
Fehler Nr. 2: Heißes Wasser
In diesem Artikel

Fehler Nr. 2: Heißes Wasser


Zu heißes Wasser beim Waschen sorgt dafür, dass die Haut übermäßig austrocknet (also Feuchtigkeit verliert) und regt gleichzeitig die Talgdrüsen an, erst so richtig Gas zu geben. Die Haut glänzt dann nach dem Waschen wieder schnell.

Über lauwarmes Wasser freut sich die Haut - es hilft, das überschüssige Hautfett anzulösen, entfettet aber nicht zu sehr. Der Abschluss der Waschroutine sollten immer ein paar Güsse mit kaltem Wasser sein. Das schließt die Poren und regt die Durchblutung an.




Video: Achtung! Diese 6 Schmink-Fehler lassen dich sofort älter aussehen

  • Achtung! Diese 6 Schmink-Fehler lassen dich sofort älter aussehen
  • Künstliche Wimpern ankleben: Die Videoanleitung für ganze und einzelne Wimpern
  • Dessous-Trends: Das sind jetzt die heißesten Teile für drunter!

Veröffentlicht von
am 07/04/2014
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 05/01/2018
News Fashion & Beauty
Praktische Tipps
Video
Ultra Violet: So wird die Trendfarbe 2018 zum Make-up-Highlight!
SO verändert sich deine Haut, wenn du aufhörst zu rauchen
Haare ab? Mit dieser Checkliste kann der Friseurtermin kommen!
Rote Unterwäsche an Silvester: DAS steckt wirklich hinter dem Brauch!
Alle Fashion & Beauty News sehen
Styling-Tipps für Mollige: So sehen eure Kurven umwerfend aus!
Rätselhafte Symbole: Das bedeuten die Zeichen auf den Kleideretiketten
Mitesser entfernen: So bekommt ihr reine Haut & einen strahlenden Teint
Wie bekomme ich kräftige und gesunde Haare? Die 6 wichtigsten Antworten
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Fashion & Beauty sehen
Schön mit Snukieful: Tolles Augen Make-up mit Kajal
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de