Home / Fashion & Beauty / Make-up & Pflege / Bye-bye Falten! Sind Antioxidantien DIE Lösung gegen Hautalterung?

© iStock
Fashion & Beauty

Bye-bye Falten! Sind Antioxidantien DIE Lösung gegen Hautalterung?

von Ga-Young Park Veröffentlicht am 24. Oktober 2016
580 mal geteilt

Was haben die sogenannten Antioxidantien mit unserer Hautalterung zu tun?

Die freundliche Verkäuferin in deiner Lieblingsparfümerie hat dieses Wort bestimmt schon mehrfach benutzt und dir erklärt, dass du ganz DRINGEND Antioxidantien brauchst. Sie sollen die Lösung für all deine Probleme mit Falten und Co. sein. Doch was steckt wirklich dahinter?

Nachgefragt: Was sind Antioxidantien?

Durch Einflüsse wie UV-Strahlung, Abgase, Medikamente und Umweltgifte entstehen in unserem Körper hochreaktive Sauerstoffverbindgungen - die man auch freie Radikale nennt. Was daraus folgt: oxidativer Stress! Zu viel davon erzeugt Zellschäden und beschleunigt den Alterungsprozess. Antoxidantien sind dabei die wichtigsten Verbündeten im Kampf gegen freie Radikale.


Wenn man jung ist, produziert der Körper viele Antioxidantien. Doch mit dem Älterwerden und durch schlechte Gewohnheiten (z.B. viel Alkohol und Rauchen) verliert der Körper nach und nach diese Fähigkeit und es entstehen erste Fältchen und Hautschäden.

Keine Panik! So kannst du frühzeitiger Hautalterung vorbeugen

Wer jetzt eine kleine Panikattacke bekommt, den können wir beruhigen. Du kannst nämlich deinen Körper sowohl von innen als auch von außen mit Antioxidantien versorgen. So kannst du frühzeitiger Hautalterung vorbeugen und deine Haut dabei unterstützen sich "selbst zu heilen". Lautet also die Devise, um unsere Haut vor Falten und Co. zu schützen: Gesund essen und fleißig cremen?

Antioxidantien in Lebensmitteln

Von Goji-Beeren und Brombeeren bis zu Koriander und Artischocken: Es gibt viele Lebensmittel, die natürliche Antioxidantien enthalten. Besonders empfehlenswert: Vitamin E und C, Mineralien wie Calcium und Magnesium, aber auch Spurenelemente wie Zink. Und die erfreulichste Nachricht: Auch in dunkler Schokolade findet man den Schönmacher.

Antioxidantien zum Cremen

Auch die Kosmetikindustrie lässt nicht lange auf sich warten und wirbt immer mehr mit Anti-Aging-Produkten, die Antioxidantien enthalten sollen. Es gibt sogar Pillen, die diese Radikalfänger enthalten und helfen sollen, die Haut für immer jung zu halten. Wer mit Hilfe von Creme und Co. seiner Haut einen Boost verpassen möchte, sollte also auf die Inhaltsstoffe Allotonin, Betakarotin, Coenzym Q10 und den Vitaminen E und C achten.


Aber wie so oft gilt: Alles in Maßen! Denn die Wirkungsweise dieser Produkte ist stark umstritten. Ein Zuviel von diesen Mitteln in Form von Pillen und Cremes mit Antioxidantien kann laut Forschern sogar eine eher gesundheitsschädigende als nützlichen Funktion haben. Dann lieber täglich eine Portion Obst und Gemüse auf dem Teller.

von Ga-Young Park 580 mal geteilt