Home / Fashion & Beauty / Make-up & Pflege / Klein, pink & super praktisch! So benutzt ihr den Beautyblender richtig

© Instagram / beautyblender
Fashion & Beauty

Klein, pink & super praktisch! So benutzt ihr den Beautyblender richtig

von Ga-Young Park Veröffentlicht am 25. Januar 2017
100 mal geteilt

So funktioniert das Make-up-Ei!

Er ist klein, eiförmig und bei Beautybloggern und Make-up-Artists heiß begehrt: der Beautyblender - ein Schwämmchen, das in den letzten Jahren unsere Make-up-Routine revolutioniert hat.

Beautyblender - was ist das eigentlich?

Erfunden wurde das praktische Schminktool von Rea Ann Silva. In Zeiten von High-Definition-Auflösung ist selbst die kleinste Pore auf der großen Leinwand sichtbar und daher musste sich die Make-up-Artistin etwas einfallen lassen, damit die Foundation jede Unebenheit kaschiert. Trotzdem sollte der Teint ebenmäßig sein. So entstand der Beautyblender!

Wie aber benutzt man den Beautyblender richtig?

Schritt 1: Der Beautyblender muss richtig nass gemacht werden. Anschließend drückt ihr die Flüssigkeit wieder heraus. Aber nicht komplett, sodass das Schwämmchen noch leicht feucht ist.

Schritt 2: Jetzt könnt ihr die Foundation, BB-Cream oder den Concealer auf die runde, große Fläche geben. Da der Beautyblender feucht ist, saugt er das Make-up nicht auf, sondern verteilt sie da, wo es hingehört: auf unserem Gesicht!

Schritt 3: Mit der kugeligen Seite könnt ihr nun die Foundation verteilen. Wichtig: Tupfen, nicht verstreichen. So sieht das Ergebnis natürlich aus.

Schritt 4: Mit der Spitze könnt ihr euer Make-up präziser auftragen. Ideal dafür eignet sich der Haaransatz und Nasenbereich.

So könnt ihr den Beautyblender reinigen

Das Make-up sitzt und selbst die kleinste Pore ist nun gut versteckt. Fertig oder? Falsch, denn jetzt kommt der wichtigste Schritt: die Reinigung. Leider ein Schritt der oft vielen Frauen vergessen wird. Wascht nach dem Benutzen den Beautyblender gut aus und legt ihn auf ein Handtuch zum Trocknen. So setzen sich keine Bakterien ab und euer Beautyblender hält auch länger.

Alle paar Tage solltet ihr das Schwämmchen auch mit einer Reinigunsflüssigkeit pflegen, damit der Beautyblender hygienisch rein bleibt.

von Ga-Young Park 100 mal geteilt