Home / Fashion & Beauty / Make-up & Pflege

Fashion & Beauty

Festes Shampoo Test 2020: Gepflegte Haare ohne Plastik

von Nicola Pohl Erstellt am 21. Juni 2020
Festes Shampoo Test 2020: Gepflegte Haare ohne Plastik© Getty Images

Ihr wolltet schon immer mal festes Shampoo ausprobieren? In unserem festes Shampoo Test haben wir die Zero-Waste-Alternative genau unter die Lupe genommen.

Um die Umwelt zu schonen, versuchen immer mehr Menschen ihren Plastikmüll zu reduzieren. Gerade im Badezimmer fällt jeden Monat ziemlich viel Verpackungsmüll an.

Doch Zero Waste soll Körperpflege trotz wenig Plastik auch im Bad möglich machen. Die Lösung fürs Haar: Festes Shampoo oder Haarseifen. Beides erinnert optisch an ein Stück Seife und kann in Pappe verpackt werden. Damit kommen die Produkte ganz ohne Plastikflasche aus.

Ihr habt euch bisher nicht getraut, festes Shampoo auszuprobieren und seid euch unsicher, ob es wirklich mit flüssigem Shampoo mithalten kann? Wir haben die Zero-Waste-Alternative auf Herz und Nieren geprüft. In unserem festes Shampoo Test 2020 haben wir unterschiedliche Marken ausprobiert und verraten euch unsere Erfahrungen.

Im Video: Geniale Make-up-Tricks mit Babypuder

Video von Esther Pistorius

Unterschied: Festes Shampoo oder Haarseife?

Häufig wird Haarseife synonym mit festem Shampoo benutzt, doch tatsächlich ist festes Shampoo nicht gleich Seife! Während Haarseifen gesiedet und auf Basis von Lauge, Fetten und Ölen hergestellt werden, handelt es sich bei festem Shampoo um nichts anderes als normales Shampoo, dem man die Feuchtigkeit entzogen hat. Das Ganze wird dann in ein Stück gepresst, das zwar aussieht wie Seife, aber in Wirklichkeit keine ist.

Haarseife hat hingegen den Nachteil, dass sie das Haar stumpf und fettig aussehen lassen kann. Ein Grund dafür kann zu kalkhaltiges Wasser sein. Deshalb sollte nach der Haarwäsche mit Haarseifen eine saure Rinse verwendet werden.

Die Vorteile von festem Shampoo:

  • kann auch ohne saure Rinse verwendet werden
  • verhält sich im Haar wie normales Shampoo
  • auch für trockene und empfindliche Kopfhaut geeignet
  • meist aus natürlichen Inhaltsstoffen
  • plastikfreie Verpackung

Lesetipp: Zero Waste Badezimmer: Tipps, um plastikfrei zu leben

Anwendung von festem Shampoo: So geht's!

Wer an die Anwendung von normalem Shampoo gewöhnt ist, fragt sich zunächst: Wie soll ich mir mit einem Stück Seife richtig die Haare waschen? Und vor allem: Funktioniert das wirklich so gut wie flüssiges Shampoo?

Dabei ist die Anwendung von festem Shampoo denkbar einfach: Haare nass machen und anschließend mit dem Stück (in kreisenden Bewegungen) über die Haare streichen. Je nach Haarlänge und Marke müsst ihr unterschiedlich viel vom Shampoo aufs Haar streichen. Danach wie gewohnt einmassieren, waschen und ausspülen.

Nach dem Haare waschen, solltet ihr das Shampoostück am besten gut trocknen lassen, damit ihr lange etwas davon habt. Legt das Stück am besten auf eine strukturierte Seifenschale, damit das Wasser abfließen kann.

Lesetipp: Festes Duschgel im Test: Hautpflege ganz ohne Plastik

Festes Shampoo Test 2020: Shampoo Bar von jolu

Shampoo Bar von jolu
Preis: ab 9,90 pro 50 g Stück

Die Shampoo Bars von jolu versprechen nachhaltige, plastikfreie Pflege und natürliche Inhaltsstoffe ohne Silikone. Durch hochwertige Pflanzenextrakte wie Jojobaöl und Brokkolisamenöl sollen die Haare gepflegt werden. Durch den Zusatz von ätherischen Ölen sollen die Haare zudem einen frischen Duft bekommen.

Erhältlich ist die Naturkosmetik in den Varianten "Zitrone Orange" für normales Haar, "Grapefruit Zedernholz" für feines und fettiges Haar, "Lavendel Rosmarin" für strapaziertes und trockenes Haar und "Pur ohne Duft" für normales Haar.

Hier könnt ihr die Shampoo Bars von jolu bei Amazon kaufen:

Anwendung:
Für unseren festes Shampoo Test 2020 haben wir die Sorten "Zitrone Orange" und "Grapefruit Zedernholz" ausprobiert. Die Shampoo Bars sind in kleinen Pappschachteln verpackt und riechen bereits im trockenen Zustand gut.

Nachdem das Haar nass ist, werden die Shampoo Bars über das feuchte Haar gestrichen. Bei langem Haar muss schon etwas mehr verteilt werden, aber überraschenderweise schäumt das Shampoo wirklich gut, genau wie sein flüssiges Pendant.

Der Geruch von "Grapefruit Zedernholz" ist sehr frisch und minzig. Die Variante "Zitrone Orange" duftet intensiv nach Zitrus und riecht wirklich unfassbar gut. Beide Sorten hatten eine gute Verträglichkeit.

Unser Fazit:
In unserem festes Shampoo Test 2020 konnten die Produkte von jolu absolut überzeugen. In Kombination mit einem Conditioner oder einer Haarkur nach der Haarwäsche lassen sich die Haare gut kämmen. Im trockenen Zustand glänzt das Haar und wirkt gepflegt.

Das Tolle: Der Duft hält sich auch nach dem Waschen, sodass auch das getrocknete Haar noch lecker duftet. Zudem ist das Shampoostück recht ergiebig und hält für viele Haarwäschen.

Alles in allem sind die Shampoo Bars von jolu fast so unkompliziert in der Anwendung wie normales Shampoo. Knapp 10 Euro pro Stück sind die Produkte zwar nicht günstig, dafür halten sie jedoch recht lange und sind plastikfrei und nachhaltig.

Lesetipp: Shampoo gegen Haarausfall im Test: Die helfen wirklich!

Festes Shampoo Test 2020: Shampoo Bar von Greendoor

Shampoo Bar von Greendoor
Preis: ab 8,90 Euro pro 75 g Stück

Die Shampoos von Greendoor sind ohne Sulfate, Silikone, Parabene, Konservierungsstoffe und PEGs. Natürliche Wirkstoffe wie Sheabutter, Brokkolisamenöl, Kakaobutter, Kokosöl und Aloe Vera sollen die Haare intensiv pflegen.

Aufgrund der Verwendung von besonders milden Tensiden sind die Shampoos für alle Haartypen gleich gut geeignet. Erhältlich ist die Naturkosmetik in den Duftrichtungen Orange, Rose, Pfefferminze, Honig und Zitronenverbene.

Hier könnt ihr die Shampoo Bars von Greendoor bei Amazon kaufen:

Anwendung:
Wir haben die Varianten "Zitronenverbene" und "Orange" für unseren festes Shampoo Test 2020 ausprobiert. Die Stücke werden in Papierschachteln verpackt und riechen sehr dezent.

Mit den Shampoostücken streicht man über das nasse Haar, um es anschließend aufzuschäumen. Die Anwendung war zunächst ein wenig ungewohnt und unpraktisch, da das feste Shampoo schlechter schäumt als flüssiges Shampoo. Deshalb musste das Stück sehr häufig übers Haar gestrichen werden, um genug Schaum zum Waschen zu erzeugen.

Der Duft beider Shampoo Bars ist recht dezent. "Zitronenverbe" riecht angenehm frisch wohingegen Orange nur einen sehr schwachen Duft hat.

Unser Fazit:
Für unseren festes Shampoo Test 2020 haben wir die Produkte längere Zeit angewendet und sind sehr zufrieden mit der Naturkosmetik. Wir haben sie in Kombination mit dem festen Conditioner von Greendoor getestet (hier bei Amazon erhältlich*). Nach dem Waschen ließen sich die Haare sehr gut kämmen.

Das Haargefühl hat uns positiv überrascht, denn die getrockneten Haare fühlen sich super weich, fluffig und griffig an. Zudem wirken sie schön gepflegt und glänzend.

Insgesamt ist die Anwendung der Shampoo Bars nicht ganz so unkompliziert wie bei normalem Shampoo, dafür wirken die Haare aber wirklich toll gepflegt.

Auch lesen: Duschbrocken aus "Höhle der Löwen": Was taugt festes Shampoo?

Festes Shampoo Test 2020: Festes Shampoo von Nature Box

Festes Shampoo von Nature Box
Preis: ab 4,90 Euro pro 85 g Stück

Das feste Shampoo von Nature Box ist frei von Silikonen, Parabenen, Sulfaten und ist zudem vegan. Inhaltsstoffe wie Avocadoöl, Kokosöl oder Mandelöl sollen das Haar pflegen.

Erhältlich ist es in den Varianten "Kokosöl" für erfrischtes Haar, "Avocadoöl" für repariertes Haar und "Mandelöl" für Volumen.

Hier könnt ihr das feste Shampoo von Nature Box bei Amazon kaufen:

Anwendung:
Für unseren festes Shampoo Test 2020 haben wir die Sorte "Avocadoöl" ausprobiert. Die Stücke des Shampoos werden in Pappschachteln verpackt.

Das feste Shampoo wird über das nasse Haar gestrichen und anschließend aufgeschäumt. Was sofort sehr positiv auffällt: Das Produkt riecht nicht nur extrem gut, sondern es schäumt auch richtig gut. Dadurch war beim Haarewaschen im Grunde kein Unterschied zu flüssigem Shampoo zu spüren.

Fazit:
Nachdem wir das feste Shampoo von Nature Box für unseren festen Shampoo Test 2020 ausprobiert haben, sind wir leider nicht ganz überzeugt. Zwar gestaltet sich die Anwendung sehr einfach, aber leider fühlten sich die Haare nach dem Waschen sehr trocken an und ließen sich ohne Conditioner überhaupt nicht mehr kämmen. Leider verursachte es zudem juckende, trockene Kopfhaut und in Folge dessen auch Schuppen.

Alles in allem ist das Shampoostück unkompliziert anzuwenden, ergiebig und hat einen tollen Duft. Wenn man aber nicht gerade unter sehr schnell fettenden Haaren leidet, ist es ein wenig zu aggressiv zur Kopfhaut. Wir würden es deshalb Menschen mit empfindlicher Haut nicht weiterempfehlen.

Das beliebteste feste Shampoo im Netz

"Aloe You Vera Much" Festes Shampoo von Foamie
Preis: 4,99 Euro

Zusätzlich zu den von uns getesteten Produkten haben wir uns im Netz nach beliebten Shampoos umgesehen. Besonders gut kommen dabei die festen Shampoos von Foamie an.

Hier könnt ihr das feste Shampoo von Foamie bei Douglas kaufen.*

Die Shampoo Bars sind vegan und ohne Silikone. Durch Inhaltsstoffe wie Aloe Vera und Mandelöl soll das Haar mit viel Feuchtigkeit versorgt und auch die Kopfhaut gepflegt werden. Besonders praktisch: Die Bars von Foami besitzen ein Bändchen an dem ihr das Produkt zum Trocknen aufhängen könnt.

* Affliate Link