Home / Fashion & Beauty / Make-up & Pflege / Kate oder Meghan: Welche Herzogin begeistert modisch mehr?

© Getty Images
Fashion & Beauty

Kate oder Meghan: Welche Herzogin begeistert modisch mehr?

von Christina Cascino Veröffentlicht am 18. Juni 2019

Was Herzogin Kate und Meghan tragen, will jeder haben. Doch welche der beiden Royal-Damen hat den größten Mode-Einfluss und welche Looks werden am meisten nachgeshoppt? Das hat die Mode-Plattform Lyst herausgefunden.

Die Herzoginnen Kate Middleton und Meghan Markle begeistern Frauen auf der ganzen Welt regelmäßig mit ihrem Stil-Bewusstsein. Kein Wunder also, dass die Kleidung der royalen Ladys regelmäßig zum absoluten Verkaufsschlager wird. Die Mode-Suchmaschine hat, basierend auf der Analyse von über 20 Millionen Suchanfragen, zehn wichtige Mode-Momente von Meghan und Kate untersucht und dabei Überraschendes herausgefunden.

Im Video: Die schönsten Outfits von Herzogin Meghan

Meghans Outfitwahl löst die höchste Online-Nachfrage aus

Im Durchschnitt steigen die Online-Nachfragen nach den Teilen, die Herzogin Kate trägt, um 119 Prozent. Die Outfits von Herzogin Meghan hingegen um über 200 Prozent (216).

Der einflussreichste Mode-Moment 2019 von Kate war der Commonwealth Day im März. Zu diesem Anlass trug die Herzogin ein festliches rotes Kleid. Suchanfragen nach ähnlichen Modellen verdoppelten sich augenblicklich (225 Prozent). Meghan feierte ihren “Top Mode-Moment 2019” dagegen in einem funkelnden Brokatkleid bei Prinz Charles’ Thronfolgerjubiläum. Dieses löste innerhalb von 24 Stunden einen Online-Nachfrageanstieg nach Brokatkleidern von 500 Prozent aus.

Meghans Farbwahl besonders interessant

Das Interessante: Die von Meghan getragenen Kleidungsstücke stoßen hauptsächlich Suchanfragen nach Farben an (vor allem Weiß, Beige und Navy), während bei den Outfits von Herzogin Kate überwiegend die Designermarke für Interesse sorgt: Sieben von zehn Mode-Momenten kurbelten die Online-Nachfrage nach Modemarken an, angeführt von Jenny Peckham.

"Wenn es um die Kosten der königlichen Kleiderschränke von Kate und Meghan geht, sind spannende Unterschiede zu beobachten. Meghan bevorzugt Designermarken wie Givenchy, Stella McCartney und Oscar de la Renta, während Kate für ihre Liebe zu Highstreet-Marken wie L.K. Bennett, Zara und Whistles bekannt ist.

Jedoch ist auch das Gegenteil der Fall: Die Herzogin von Sussex trägt häufig Labels wie & Other Stories, Missoma und J. Crew, während die Herzogin von Cambridge seit langem ein Fan der High-End-Designer Jenny Packham, Alexander McQueen und Emilia Wickstead ist.

"Der größte Unterschied zwischen Kate und Meghan ist, dass Kate ihre Outfits häufig 'recycelt', was Meghan bislang noch nicht regelmäßig tut," so Morgane Le Caer, Fashion Insights Reporter von Lyst.

Der Meghan-Effekt hält weiterhin an

Meghan Markle erschien beim Weihnachtsgottesdienst 2017 zum ersten Mal öffentlich an der Seite ihrer Schwägerin, Herzogin Kate - in einem beigen Mantel von Sentaler, welcher innerhalb von 24 Stunden einen Anstieg bei Suchanfragen von 164 Prozent auslöste.

Als die frischgebackenen Eltern am 9. Mai 2019 stolz ihren Sohn Archie präsentierten, trug Meghan ein weißes Trench-Kleid mit Taillengürtel von Wales Bonner und nudefarbene Pumps von Manolo Blahniks. Suchanfragen nach weißen Trench-Kleidern schnellten innerhalb von 12 Stunden um 46 Prozent in die Höhe. Die Online-Nachfrage nach Artikel von Wales Bonner stieg zudem um 28 Prozent im Vergleich zur Vorwoche, wobei die Nachfrage nach Schuhen von Manolo Blahniks sogar um 5 Prozent zurückging.

Und als Meghan bei dem "Trooping the Colour"-Event in London ein blaues Ensemble von Givenchy trug, stiegen Suchanfragen nach Givenchy um 8 Prozent. Zudem stieg die Online-Nachfrage nach Navy innerhalb von 24 Stunden um 29 Prozent an.

"In den letzten Jahren war Meghans modischer Einfluss unbestreitbar und die meisten ihrer Outfits lösten innerhalb von Stunden eine erhöhte Online-Nachfrage aus. Auch wenn sich der 'Meghan-Effekt' in den letzten Monaten verlangsamt zu haben scheint, wird ihr erster, offizielle Auftritt nach dem Mutterschaftsurlaub zweifellos das Internet zum Ausflippen bringen," sagt Morgane Le Caer weiter.

* Die komplette Auswertung findet ihr hier.

Auch auf gofeminin: Wem steht's besser? Die Looks von Kate und Meghan im Vergleich

Die Looks von Kate und Meghan im Vergleich © Getty Images
von Christina Cascino
 

Das könnte dir auch gefallen