Home / Fashion & Beauty / Make-up & Pflege / Highlighter im Test 2019: Die sorgen für den perfekten Glow

© Getty Imgages
Fashion & Beauty

Highlighter im Test 2019: Die sorgen für den perfekten Glow

von Sophia Karlsson Veröffentlicht am 23. Juli 2019

Du bist noch auf der Suche nach dem perfekten Highlighter für deinen Teint? In unserem Highlighter-Test 2019 zeigen wir dir die Top 5 Highlighter der gofeminin-Redaktion - von dezent und natürlich bis zum Wow-Glow.

Schon lange hat ein guter Highlighter neben Mascara und Concealer seinen festen Platz im Kosmetikbeutel. Stars und Beauty-Vorbilder, wie Kylie Jenner und Nikkie Tutorials überzeugen nach wie vor mit ihrem perfekten Glow. Doch welcher Highlighter schimmert am besten?

In unserem Highlighter-Test 2019 haben wir verschiedene Produkte für euch ausprobiert - von günstig bis kostspielig. Hier kommen unsere Top 5 Highlighter zum Nachshoppen:

Highlighter-Test 2019: The Balm Mary-Lou Manizer

Preis: ca. 20 Euro

Bewertung der gofeminin-Redaktion:
Der Mary-Lou Manizer Highlighter schimmert in einem zarten Goldton. Auftragen lässt sich der Puder am besten mit einem weichen Pinsel. Die Deckkraft ist überraschend hoch, sodass ihr ruhig sparsam sein könnt. Das Ergebnis ist ein echter Hingucker: Dank der sehr feinen Puderpartikel erscheint der Schimmer schön gleichmäßig und bringt den Teint toll zum Strahlen. Am besten gefällt uns dieser Highlighter übrigens auf zart gebräunter Sommerhaut.

Insgesamt ein wirklich gutes Produkt, das wir Make-up-Fans trotz des stolzen Preises weiterempfehlen können.

Hier gibt's den The Balm Mary-Lou Manizer bei Amazon.

Highlighter-Test 2019: Lavera Soft Glowing Highlighter

Preis: ca. 4 Euro

Bewertung der gofeminin-Redaktion:
Der Soft Glowing Highlighter von Lavera kommt als cremige Formel daher. Am besten lässt er sich mit dem Finger auftragen. Die Deckkraft ist nicht sehr hoch und das Finish entsprechend dezent und natürlich. Wir empfehlen deshalb, den Lavera Highlighter immer als letzten Step bei der Make-up-Routine aufzutragen. Unter die Foundation gemischt, kommt der Glow nämlich kaum zur Geltung. Einen Pluspunkt gibt es dafür, dass er sich im Gegensatz zu pudrigem Highlighter sehr viel besser unterhalb der Augenbrauen und auf dem Amorbogen auftragen lässt.

Wer seinem Make-up-Look im Alltag einen leichten Schimmer verleihen will, ist bei dem Soft Glowing Highlighter goldrichtig. Die cremige Form ist außerdem sehr praktisch für unterwegs. Das Produkt kann in der Handtasche nicht so schnell kaputt gehen und man benötigt keinen Pinsel zum Auftragen.

Hier könnt ihr den Soft Glowing Highlighter von Lavera bei Douglas bestellen.

Highlighter-Test 2019: Catrice High Glow Mineral Highlighting Powder

Preis: ca. 5 Euro

Bewertung der gofeminin-Redaktion:
Der High Glow Mineral Highlighting Powder hat einen hellen Goldton. Der Puder ist stark pigmentiert und kann deshalb sehr sparsam mit einem Pinsel auf die Haut aufgetragen werden. Die Haut erhält einen tollen Glow. Einen Punktabzug gibt es jedoch für die zum Teil grobkörnigen Glitzerpartikel, die für die ein oder andere vielleicht etwas zu stark funkeln. Für ein glamouröses Party-Make-up erfüllt der Highlighter aber genau seinen Zweck.

Kaufen könnt ihr den Catrice High Glow Mineral Highlighting Powder zum Beispiel hier bei Douglas.

Highlighter-Test 2019: Becca Cosmetics Shimmering Skin Perfector

Preis: ca. 18 Euro

Bewertung der gofeminin-Redaktion:
Der Shimmering Skin Perfector von Becca Cosmetics überzeugt vor allem wegen seiner super feinen Puderpartikel, die für ein besonders gleichmäßiges Finish sorgen. Die Deckkraft ist im Vergleich zu anderen Produkten eher leicht und das Ergebnis natürlich. Top: Das Produkt ist in insgesamt fünf verschiedenen Nuancen erhältlich, von sehr hellem Vanille bis dunklerem Bronze.

Auf den ersten Blick erscheint der Preis für die kleine Menge zu hoch, doch die Qualität des Highlighters überzeugt. Er ist perfekt für alle, die sich einen natürlich schimmernden Teint wünschen und auch unser persönlicher Favorit.

Kaufen könnt ihr den Shimmering Skin Perfector Highlighter von Becca Cosmetics zum Beispeil hier bei Douglas.

Tipp: Für alle mit zart gebräunter Haut lohnt sich auch das Becca 'Glow on the Go'-Kit inklusive Flüssig-Highlighter. Findet ihr hier im Douglas-Onlineshop.

Highlighter-Test 2019: L'Oréal Paris Infaillible Stick Highlighter

Preis: ca. 8 Euro

Bewertung der gofeminin-Redaktion:
Der cremige Infaillible Stick Highlighter von L'Oréal Paris lässt sich super leicht auftragen, besonders auf größeren Hautpartien, wie auf den Wangenknochen. Die cremige Formel eignet sich am besten bei normalen und trockenen Hauttypen. Eine fettige oder großporige Haut sollte jedoch lieber zu einem pudrigen Produkt greifen.

Toll: Der Highlighter ist nicht nur in Gold- sondern auch in zarten Rosétönen erhältlich, die den Teint frischer und jünger erscheinen lassen.

Hier findet ihr den Infaillible Stick Highlighter von L'Oréal Paris zum Nachshoppen bei Amazon.

Video: Achtung: Diese 6 Schmink-Fehler lassen dich sofort älter aussehen

Noch mehr Beauty-Test der gofeminin-Redaktion findet ihr hier:

Make-up-Test 2019: Diese Foundations sorgen für einen tollen Teint

Perfekt geschützt, ohne zu kleben: Der große Sonnencreme-Test 2019

Mascara-Test 2019: Die besten Wimperntuschen von günstig bis teuer

von Sophia Karlsson