Home / Fashion & Beauty / Make-up & Pflege / Schluss mit Hardcore-Diät! SO sieht laut Wissenschaftlern der perfekte Frauenkörper aus

© Instagram / kellymodelbrook
Fashion & Beauty

Schluss mit Hardcore-Diät! SO sieht laut Wissenschaftlern der perfekte Frauenkörper aus

von Ga-Young Park Veröffentlicht am 16. September 2016
185 mal geteilt

Nun ist es mathematisch erwiesen: Zu dünne Körper sind nicht das Ideal, sondern weibliche Kurven sind angesagt!

So sexy kann Mathematik sein! Wissenschaftler der Universität Texas haben sich einer besonders schönen Aufgabe gewidmet: Sie machten sich auf die Suche nach dem perfekten Frauenkörper. Das Ergebnis wird viele erstaunen: Nicht dünne Size-Zero-Models sind das Schönheitsideal, sondern weibliche und kurvige Rundungen. Genauer gesagt: Die Wissenschaftler haben mathematisch errechnet, dass die britische Schauspielerin & Model Kelly Brook den absolut perfekten Körper hat!

Mathematisch errechnet: Der perfekte Body © Instagram / kellymodelbrook

Bye, bye Size Zero!

Nicht die Zahl auf der Waage entscheidet nämlich über das Körperideal, sondern die Proportionen. ​Der Taillenumfang sollte drei Viertel des Brustumfangs betragen. Der Hüftumfang ein Drittel größer sein als die Taille. Diese Kriterien erfüllt Kelly Brook mit ihren weiblichen Maßen 99-71-94. Doch nicht nur ihre Maße stimmen, Kelly Brook hat auch die ideale Körpergröße: Mit 168 Zentimetern ist sie zwar in der Modelwelt nicht besonders groß, doch laut den texanischen Wissenschaftlern gilt die Größe als besonders attraktiv.

​Das einzige Ergebnis, das uns nicht weiter verwundert, sind die Proportionen der Beine zum Oberkörper: Als besonders sexy empfindet man Beine, die doppelt so lang sind wie der Oberkörper.

Es scheint, als ob Miss Brook alles richtig gemacht hat! Beide Daumen hoch für die wunderschöne, britische Schauspielerin.

von Ga-Young Park 185 mal geteilt