Home / Fashion & Beauty / Make-up & Pflege / Make-up Trends 2015: Das erwartet uns im neuen Jahr

Fashion & Beauty

Make-up Trends 2015: Das erwartet uns im neuen Jahr

von Ga-Young Park Erstellt am 1. Januar 2015
© Pixelformula

Neues Jahr, neue Trends: 2015 zeigt sich von seiner schönsten Seite und überrascht uns mit vielen tollen Beauty-Neuheiten. Wir zeigen euch die besten Looks und verraten, welche Beauty-Trends ihr unbedingt mitmachen solltet.

Die Augen werden bunt

Eyeliner in Neonfarben oder Lidschatten in Beerentönen: In Sachen Augen-Make-up wird es bunt! Passend zum Winter sind Lidschatten und Eyeliner in Eisblau besonders im Trend. Für den Tageslook einfach einen blauen Eyeliner dünn auftragen. Für den Abendlook den Eyeliner mit dunkelblauem Lidschatten kombinieren. Wer lieber warme Farben tragen möchte, sollte Beerentöne probieren.

Für die Experimentierfreudigen unter euch sind Neon-Eyeliner das Must-Have für die Schminktasche. Ob in Gelb, Blau oder strahlendem Weiß – mit Neon-Eyelinern fallt ihr garantiert auf! Doch auch im neuen Jahr kann der Eyeliner klassisch in Schwarz und mit einem dünnen Schwalbenschwanz getragen werden. Kleine Veränderung, große Wirkung! Zieht zum Beispiel einfach mal den Lidstrich am unteren Wimpernkranz.

Blond, blonder, Augenbrauen

Auf den internationalen Laufstegen zeigen sich die Models mit dem neusten Trend für die Augen: blondierte Brauen! Auch die Stars wagen sich an die gebleichten Brauen, zum Beispiel Reality TV-Star Kim Kardashian und Sängerin Miley Cyrus. Aber Vorsicht: Die hellen Brauen sind definitiv nicht jedermanns Ding. Sobald sie gebleicht wurden, sind sie fast unsichtbar!

Rot, Pink und Marsala für die Lippen

Nichts ist so zeitlos wie roter Lippenstift. Der Klassiker ist auch 2015 immer noch aktuell. Doch die Make-up Artists der Modenschauen verleihen dem Klassiker ein Update: Statt die Lippen komplett auszumalen, wird die Farbe nur punktuell aufgetragen. Benutzt dazu den Lippenstift nur auf der Mitte der Lippen und verwischt die Farbe nach außen, sodass eine Farbstufung entsteht.

Von zarten Rosétönen bis hin zu knalligem Magenta – Pink feiert sein Comeback. Wer pinke Lippen tragen möchte, sollte auf Rouge und viel Lidschatten verzichten. Eine weitere Trendfarbe für die Lippen ist 'Marsala', ein erdiges Weinrot. Die rotbraune Nuance ist auch von Pantone zur Trendfarbe des Jahres gewählt worden. Ob brünette oder blonde Haare, olivfarbener oder Prozellan-Teint, 'Marsala' schmeichelt jedem Typ.

Kein Make-up ist das neue Make-up

Paradox, aber ein weiterer Trend in der Beautywelt, ist der No-Make-up Look. Wer aber jetzt meint, No-Make-up geht super schnell, der liegt falsch: Solch ein Look beansprucht sogar mehr Zeit, als der Normale, denn für diesen Trend ist ein ebenmäßiger Teint Voraussetzung. Hierzu wird die Foundation nur gezielt aufgetragen. Mit Concealer könnt ihr dunkle Augenringe abdecken. Die Wimpern mit einer Wimpernzange in Form bringen und mit einer leichten oder durchsichtigen Mascara tuschen. Für einen natürlichen und frischen Teint werden die Wangen mit Rouge ein wenig betont. Zum Schluss einen leicht getönten Lipbalm auftragen und fertig ist der natürliche No-Make-up Look.

Mit diesen Produkten gelingt euch der No-Make-up Look:

Rouge Bunny Rouge Sketches on Water Tinted Moisturiser, 42 € © Rouge Bunny Rouge

Sonnen Make-up

Auch wenn der Sommer noch auf sich warten lässt, etwas Bräune schadet nie. Das dachten sich auch die Make-up Artists der internationalen Schauen und präsentieren Bronzer in allen Tönen und Texturen. Richtig eingesetzt, modelliert der Bronzer das Gesicht wunderbar und verleiht einen sonnengeküssten Teint.

Die Haartrends für das neue Jahr

Boho Waves sind der neuste Trend und der perfekte Look sowohl für tagsüber als auch nachts. Dazu werden die Haare im gewollt unperfekten Undone-Look gelockt und mit einem leichten Haarspray fixiert. Achtet dabei darauf, dass die Locken natürlich fallen. Auch der klassische Pferdeschwanz erlebt im neuen Jahr ein Revival. Wer Akzente setzen will, kann hierbei einige Haarsträhnen kreppen.
Die Mutigeren unter euch können sich an den Wet-Look rantrauen. Dazu ein Wet-Gel ins feuchte Haar geben und streng nach hinten kämmen.

Boho-Waves © Pixelformula

Mehr Beauty-Trends 2015 findet ihr hier

Auch auf gofeminin: Make-up Trends 2015
Make-up Trends 2015 © Pixelformula