Home / Fashion & Beauty / Make-up & Pflege / Einfach genial! Mit diesen 3 Tipps könnt ihr euren Nagellack schneller trocknen lassen

© iStock
Fashion & Beauty

Einfach genial! Mit diesen 3 Tipps könnt ihr euren Nagellack schneller trocknen lassen

von Ga-Young Park Veröffentlicht am 6. April 2017

Anpusten, föhnen, mit den Händen wild wedeln? Vergiss es! Wir haben hier 3 geniale Tipps, wie man Nagellack schneller trocknen lassen kann:

Oldschool: Kaltes Wasser

Kostet (fast) nichts und geht ganz leicht: Dazu den Lack einfach eine halbe Minute antrocknen und dann die Fingerchen unter laufendes, kaltes Wasser halten. Achtet darauf, dass der Wasserdruck nicht zu hoch ist, ansonsten entstehen schnell Dellen im Lack.

Ganz professionell: der Nagellacktrockner

Die richtigen Profis kennen dieses Beauty-Gadget bereits: der Nagellacktrockner. Anstatt selber zu pusten und zu prusten, übernimmt hier z.B. ein süßes Äffchen diese Aufgabe. Sieht zuckersüß aus, aber viel bringt das nicht. Unser Fazit: Die Nägel trocknen nicht unbedingt schneller, erspart uns aber ein Lungen-Workout.

Zack und fertig! Schnelltrockner-Lacke

Viele Beautyhersteller wie Essie oder OPI stellen natürlich auch sogenannte Schnelltrockner her. Das sind Überlacke, die man wie Nagellack aufträgt. Sie sollen die Farbe schneller "aushärten" und so schneller trocknen.

Unser ultimativer Tipp: Der "express dry drops" von essence. Einfach die Nägel lackieren und ein paar Tropfen auftragen. Innerhalb von wenigen Sekunden ist die Farbe ausgehärtet und trocken. Einziges Manko: Die Hände haben einen Ölfilm und müssen daher gewaschen werden. Ihr werdet auch merken, dass die Hände anschließend trockener sind. Da hilft ein wenig Handcreme.

von Ga-Young Park