Home / Fashion & Beauty / Make-up & Pflege / 'Flip'-Maniküre? Nail Art Trends, die wir jetzt unbedingt ausprobieren sollten

Fashion & Beauty

'Flip'-Maniküre? Nail Art Trends, die wir jetzt unbedingt ausprobieren sollten

von Heike Schmidt Erstellt am 25. September 2014
© JessicaWashick (Instagram)

Lackieren und gut? Schade, denn mit Fingernägeln kann man noch viel Schöneres anstellen! Die Kreativen der Nail Art Szene lassen sich immer wieder etwas Neues einfallen, wenn es darum geht, Nägel zu verschönern. Wir haben uns die neuen Ideen angesehen. Hier kommen die Designs, die wir jetzt unbedingt ausprobieren wollen!

Nail Art ist trashig und prollig? Das war einmal. Klar, es gibt sie immer noch: Die Fünf-Zentimeter-Krallen mit Glitzersteinchen und aufgemalten Blümchen. Doch heute setzen viele Nail Art so kreativ um, dass aus Nägeln echte Style-Statements werden. Wir finden außerdem: Nail Art macht Spaß, denn hier kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen und ausprobieren, was einem gefällt. Das Experimentieren mit Effekten, Farben und Techniken ist nicht der schlechteste Zeitvertreib für graue Herbsttage, oder? Als Inspiration für eigene Kreationen haben wir die aktuellen Trends gesichtet und stellen die schönsten Designs vor!

Trend: 'Flip'-Maniküre

Lange und spitz zulaufende Nägel liegen im Trend. Ungewohnt, aber sehr cool! Und das Beste: Die neue Form erschließt Nail Art ganz neue Möglichkeiten. Konkret: Die Unterseite der Nägel wird mit Glitzerlack, Nailstickern oder einer kontrastierenden Farbe lackiert. Das Ergebnis ist auf jeden Fall ein toller Hingucker! Da die Nagelunterseite nicht so stark beansprucht wird, dürften diese Nagelstylings auch wesentlich länger halten als klassisches Naildesign. 'Flip' heißt dieses Design übrigens wegen dem Englischen "to flip", was so viel wie "etwas umdrehen" heißt.

Flip-Maniküre © the_naja (Instagram)

Trend: Blumen-Muster

Blumen auf den Nägeln - das muss nicht kitschig aussehen! Muster im impressionistischen Stil, die mit bunten Tupfen nur entfernt an Blüten erinnern, wirken modern, mit einer kleinen Prise 'Girlyness'. Solche Muster gibt's entweder als Nagelfolien zu kaufen (z.B. von Nails Rock) oder man malt sie mit einem feinen Pinsel und Lacken in unterschiedlichen Farben auf.

Nail-Art © TheIllustratedNail (Instagram)

Trend: Graphische Muster

Sieht schick aus und ultramodern: Muster auf den Nägeln, die an moderne Grafiken erinnern - mit aufeinander abgestimmten Farben oder sogar kombiniert mit einem Ombré-Effekt. Klar, um die feinen Linien mit dem Pinsel zu ziehen, braucht man eine ruhige Hand. Mit Schablonen oder Klebestreifen gehen zumindest gerade Linien ganz leicht. Wer nicht zu viel Zeit investieren will: Auch mit nur einem Farblack und ohne feine Linien lassen sich schon tolle Effekte erzielen, indem zuvor ausgewählte Stellen abgeklebt werden. Nach dem Trocknen bleibt ein grafisches Muster zurück (s. erstes Bild unten).

Nail-Art © ThisIsPrima (Instagram)

Trend: Künstlerisch

Für diese Nail-Desings braucht man kein Kunst-Studium - nur etwas Geduld und viel Lust auf Ausprobieren und Kreativsein. 'Marble' ('Marmor')-Design nennt sich die Technik, mit der man ein Muster auf die Nägel bringt, das wie marmoriert wirkt. Was man dafür braucht? Nicht mehr als eine Schüssel Wasser und verschieden farbige Lacke. ('Marble'-Technik: Die Anleitung im Video). Oder: Einfach mehrere knallbunte Lacke abwechselnd mit neutralen Farben wie Weiß oder Schwarz auf die Nägel tupfen. Anschließend noch ein, zwei Schichten transparenten Überlack darüberpinseln, damit die Oberfläche der Nägel glatt wird. Das Ergebnis: moderne Kunst für Einsteiger!

Nail-Art © SolFingers (Instagram)

Trend: Schwarz-Weiß

Schwarz-weiß ist eine Kombination, die einfach immer gut aussieht und im Trend liegt - auch auf den Nägeln. Vor allem zum angesagten Grunge-Look oder rockigen Outfits in Schwarz sieht Nail Art in diesen Farben toll aus. Möglichkeiten, schwarzen und weißen Lack zu mixen, gibt es viele. Tolles Extra für den Look sind Lacke mit Glitzerpartikeln.

Nail-Art © Polishd_Nails (Instagram)

Mit diesen Nagellacken werden Nägel zu Style-Statements:

Top-Coat von Misslyn © um 5 €