Home / Fashion & Beauty / Make-up & Pflege / Drama, Baby! Smokey Eyes schminken - Step by Step

© Getty Images
Fashion & Beauty

Drama, Baby! Smokey Eyes schminken - Step by Step

von Sophia Karlsson Veröffentlicht am 16. November 2019
836 mal geteilt

Kaum ein Look lässt uns so verführerisch und sexy aussehen wie Smokey Eyes. Wir zeigen dir Schritt für Schritt, wie du das Augen-Make-up schminken kannst.

Ein besonderer Anlass steht an und du hast Lust, deine Augen etwas aufregender zu schminken als im Alltag? Dann sind klassische Smokey Eyes perfekt. Der dramatische Make-up-Look passt nämlich zu absolut jedem Typ und ist viel leichter nachzustylen, als du vielleicht denkst.

Wir verraten dir, wie der Smokey Eyes-Look in fünf einfachen Schritten geschminkt werden kann.

Smokey Eyes schminken: Step by Step

Schritt 1: Augenlider grundieren
Bevor es an die dunklen Lidschatten-Nuancen geht, solltest du deine Augenlider mit einem hellen Lidschatten grundieren. Die helle Farbe wird auf das gesamte Lid aufgetragen und sorgt dafür, dass dein Smokey-Eye-Make-up später schön gleichmäßig erscheint und sich nicht in der Lidfalte absetzt.

Schritt 2: Lidschatten auftragen
Nach der Grundierung wird ein dunkler Lidschatten auf die beweglichen Auglider und unter dem unteren Wimpernkranz aufgetragen. Es sollte jedoch noch nicht die dunkelste Farbe aus deiner Palette sein. Für den klassischen Smokey-Eyes-Look ist ein dunkles Grau oder Anthrazit für diesen Schritt perfekt. Wer ein bisschen Farbe ins Spiel bringen will, kann auch zum Beispiel zu einem sehr dunklen Tannengrün oder einem satten Violett greifen.

Praktisch: Die perfekten Lidschatten-Nuancen für Smokey Eyes sind auch als kleine Paletten erhältlich, zum Beispiel von L'Oréal Paris (hier für ca. 10 Euro bei Amazon bestellen).

Schritt 3: Lidschatten intensivieren
Nun kommt die dunkelste Lidschatten-Nuance hinzu: Sie intensiviert deinen Make-up-Look und lässt ihn dramatischer wirken. Trag den dunklen Farbton in der Lidfalte und an den äußeren Winkeln des oberen und unteren Wimpernkranzes auf.

Wichtig: Achte darauf, die dunkle Farbe gut zu verblenden und softe Übergange zum ersten Lidschatten zu schaffen. Das klappt am besten mit einem feinen, sauberen Pinsel oder mit dem Finger.

Schritt 4: Lidstrich ziehen
Der Lidstrich auf dem oberen Wimpernkranz lässt die Augen sofort etwas größer wirken und ist ein echtes Must-have für Smokey Eyes. Zieh den Lidstrich vom inneren zum äußeren Augenwinkel und bleib dabei so dicht wie möglich am Wimpernrand. Wer ungeübt ist, kann den Eyeliner auch erst in der Mitte des oberen Wimpernkranzes ansetzen und sich mit kleinen, feinen Strichen nach außen arbeiten.

Das Beste an dramatischen Smokey Eyes ist allerdings, dass der Lidstrich nicht perfekt aussehen muss. Er darf sogar ein wenig mit dem Finger verwischt werden, denn das macht den Look sogar noch aufregender und verführerischer.

Tipp: Damit der Lidstrich länger hält, kannst du noch eine feine Schicht Lidschatten darüber geben, sobald die Farbe trocken ist. Oder du investiert direkt in einen wasserfesten Eyeliner. Eine gute Kundenbewertung bei Amazon hat zum Beispiel der wasserfeste Eyeliner von Nyx Professional (hier für ca. 9 Euro direkt nachshoppen).

Du brauchst mehr Hilfe beim Lidstrich-Auftragen? Dann lies hier weiter: Eyeliner auftragen: So geht's ganz leicht!

Schritt 5: Wimpern tuschen
Der letzte Step für tolle Smokey Eyes heißt Mascara. Die Wimpern dürfen bei diesem Make-up-Look in ein sattes Schwarz getaucht und gut getuscht werden. Wer mag, kann sie vorher noch mit einer Wimpernzange in Form bringen und für mehr Schwung sorgen.

Wichtig ist, mit der Mascara wirklich alle Wimpern zu erfassen, ganz besonders am äußeren Augenwinkel. Häufig sind hier die Härchen am längsten, wodurch das Auge zusätzlich optisch geöffnet wird.

Perfekte Smokey Eyes schminken: Die Video-Anleitung mit Snukieful

Noch mehr Schminktipps für wunderschöne Augen:


Kleine, eng oder tief liegende Augen schminken: Mit diesen Tipps klappt's

Schluss mit Panda-Augen: Eyeliner auftragen - so geht's ganz leicht!

Schlupflider schminken: So kommen kleine Augen groß raus

Auch auf gofeminin: Perfekter Lidstrich: 50 angesagte Make-up-Looks zum Nachschminken

50 Lidstrich-Ideen von rockig bis elegant © Pixelformula
von Sophia Karlsson 836 mal geteilt