Home / Fashion & Beauty / Make-up & Pflege / Kosmetik-Guide: Das bedeuten die Symbole auf Cremetiegel & Co.

© iStock
Fashion & Beauty

Kosmetik-Guide: Das bedeuten die Symbole auf Cremetiegel & Co.

Sophia Karlsson
von Sophia Karlsson Veröffentlicht am 27. Oktober 2018
A-
A+

Du fragst dich, was die rätselhaften Zeichen auf deinen Kosmetikprodukten eigentlich zu bedeuten haben? Wir klären auf und verraten dir außerdem, welchen Symbolen auf Creme, Mascara und Co. du ab sofort mehr Beachtung schenken solltest.

Nicht nur unsere Lieblingsteile im Kleiderschrank sind mit Hinweisen und Symbolen auf dem Etikett versehen. Auch die kleinen Zeichen auf unseren Beautyprodukte sind aufschlussreicher als du vielleicht denkst. Sie verraten dir nämlich nicht nur, welche Inhaltsstoffe deine Pflege- und Make-up-Produkte enthalten, sondern auch, ab wann du den Tiegel besser entsorgen solltest.

Hier erfährst du, was die verschiedenen Symbole auf deinen Beauty-Produkten bedeuten.

1. Die Sanduhr mit Datum

Du kannst das Mindesthaltbarkeitsdatum nirgends entdecken? Die Angabe, wie lange das Produkt halten soll, ist auf einigen Tiegeln und Tuben in Form dieser Sanduhr abgebildet. Das Datum gilt übrigens unabhängig davon, ob das Beauty-Produkt bereits geöffnet wurde oder nicht.

2. Der geöffnete Tiegel

Bei vielen Kosmetik-Produkten spielt der Zeitpunkt, ab dem das Produkt geöffnet und benutzt wird, in puncto Haltbarkeit eine wichtige Rolle. Deshalb kann es sein, dass du statt der kleinen Sanduhr das Symbol des geöffneten Tiegels findest. Die Zahl, die in das Tiegel-Symbol gedruckt ist, verrät dir, wie viele Monate das Beauty-Produkt nach dem Öffnen noch mindestens haltbar ist.

Übrigens: Ist überhaut kein Hinweis zur Haltbarkeit zu entdecken, dann kannst du das Produkt zeitlich unbegrenzt benutzen - solange bis es aufgebraucht ist.

3. Das kleine "e"

Du fragst dich, warum auf einigen Verpackungen der Buchstabe "e" geschrieben steht? Das "e"-Symbol kann der Hersteller freiwillig angeben. Es besagt, dass bei diesem Produkt das in Europa gesetzlich festgelegte Durchschnittsvolumen oder -gewicht eingehalten wurde.

4. Die Hand im offenen Buch

Auf der Verpackung ist das Symbol einer Hand in einem geöffneten Buch zu sehen? Dann solltest du dich vor Gebrauch informieren. Alle wichtigen Infos, zum Beispiel über die Anwendung, Inhaltsstoffe und mögliche Unverträglichkeiten kannst du auf dem Beipackzettel oder auf der Umverpackung nachlesen.

5. Die Buchstaben "UVA"

Wer auf der Suche nach einer wirklich guten Sonnenschutzcreme ist, sollte auf den kleinen Kreis mit den Buchstaben "UVA" auf der Verpackung achten. Dieses Zeichen weist nämlich darauf hin, dass das Produkt die Haut nicht nur vor UVB-Strahlen, sondern eben auch weitestgehend vor gefährlichen UVA-Strahlen schützt, die selbst durch Wolken und Fensterglas dringen und Hautschäden verursachen können.

Welche Sonnenschutzprodukte am besten sind, erfährst du in unserem Sonnencreme-Test:
Perfekt geschützt ohne zu kleben: Der große Sonnencreme Test 2018

6. Das "Ecocert"-Logo

Beauty-Produkte, die mit dem Ecocert-Logo zertifiziert sind, bestehen mindestens zu 95 Prozent aus natürlichen Inhaltsstoffen.

7. Der hoppelnde Hase

Auch, ob dein Kosmetikprodukt zuvor an Tieren getestet worden ist, kannst du mit einem Blick auf die kleinen Hieroglyphen herausfinden. Das Symbol des hoppelnden Häschens heißt "Leaping Bunny" und besagt, dass das Produkt nicht an Tieren getestet wurde. Das Häschen-Symbol ist übrigens das erste internationale Siegel für tierversuchsfreie Beauty-Produkte.

8. Die Vegan-Blume

Du möchtest dir nur noch vegane Beautyhelfer zulegen? Dann solltest du beim Shoppen nach dem kleinen Symbol der "Vegan"-Blume Ausschau halten. Dieses Symbol ist nämlich nur auf Produkten zu finden, die garantiert frei von tierischen Inhaltsstoffen sowie von Tierversuchen sind.

9. Die Flamme im Quadrat

Das Symbol der kleinen Flamme findest du häufig auf Sprühdosen, wie zum Beispiel Haarspray. Die Flamme weist darauf hin, dass der Inhalt brennbar ist und deshalb Vorsicht geboten sein sollte.

Noch mehr rund um das Thema Beauty und Hautpflege findest du hier:

Aufgepasst: DIESE dm-Produkte sind genauso gut wie teure Kosmetik!

Nie mehr Panda-Augen! 5 wasserfeste Mascaras zum Nachshoppen

Handcreme-Test 2018: Welche ist die Beste?

von Sophia Karlsson

Das könnte dir auch gefallen