Home / Fashion & Beauty / Make-up & Pflege / 8 Tipps, um in Schönheit zu altern

© iStock
Fashion & Beauty

8 Tipps, um in Schönheit zu altern

von gofeminin-Redaktion Veröffentlicht am 9. Juni 2016

Nichts ist besser als ein gesunder Lebensstil und eine entspannte Lebenseinstellung, um den ersten Anzeichen des Alters vorzubeugen. Schlaf, Ernährung, Schönheitsrituale... entdecken Sie hier unsere Ratschläge, um sich gut in Ihrer Haut zu fühlen und so besser zu altern.

Praktizieren Sie Zen-Sportarten

Stress ist zweifellos der schlimmste Feind für die weibliche Haut. Man weiss heute, dass ein hoher Stresspegel die Bildung von freien Radikalen erhöht, was Hautalterung zur Folge hat. Will man das Auftreten der ersten Anzeichen des Alters verzögern, sollte man es etwas ruhiger angehen lassen: Treten Sie etwas kürzer im Alltag! Um sich gut zu entspannen, sollten Sie am besten Sportarten praktizieren, die den Körper mit dem Geist verbinden, wie zum Beispiel Yoga, Pilates, Body Balance oder auch Qi Gong.

Lächeln Sie!

Ein Lächeln hat mehr Power, als man denkt. Zwei amerikanische Psychologinnen, Tara Kraft und Sarah Pressman, konnten nachweisen, dass ein Lächeln, sogar wenn es erzwungen ist, in schwierigen Situationen Stress abbauen kann. Und wie wir eben gesehen haben, ist Stress nicht gerade unser bester Schönheits-Verbündeter. Die kleinen Fältchen in einem lächelnden Gesicht haben doch ihren Charme, oder? Unsere Gesichtsausdrücke spiegeln unsere Persönlichkeit, unsere Geschichte wider. Sie sind wertvoll und einmalig.

Schützen Sie sich vor Angriffen

Ihre Haut muss so verwöhnt werden, als ob sie in einen weichen Kokon gewickelt wäre, damit sie so lange wie möglich strahlt. Sonne, Alkohol, Luftverschmutzung und auch Tabak sind Faktoren, welche die Zellalterung beschleunigen. Schützen Sie sich also vor diesen Aggressionen, indem Sie stets eine Creme mit Sonnenschutz auftragen, einen gesunden Lebensstil pflegen und sich jeden Abend gründlich abschminken.

Sich für das richtige Schönheitsritual entscheiden

Verwöhnen Sie Ihre Haut jeden Abend und verwandeln Sie diesen Augenblick in einen kostbaren Moment für sich ganz alleine. Wählen Sie ein Produkt, das sie bei der täglichen Hautpflege begleitet, zum Beispiel Slow Âge von Vichy. Sein Ziel? Der Entstehung von Falten vorzubeugen und gleichzeitig die ersten Alterserscheinungen, die mit dem blossen Auge noch nicht wahrnehmbar sind, zu korrigieren. Dieses multifunktionale Pflegeprodukt enthält einen LSF 25 Sonnenschutz, ein antioxidativ wirkendes Baïcalin-Wurzel-Extrakt, um die freien Radikale zu bekämpfen und, last but not least, ein Bifidus Probiotik-Derivat und das mineralisierende Vichy Thermalwasser, um die Haut zu stärken. Ein echter Schatz in Ihrem Kulturbeutel!

Gewinnen Sie Ihre Vichy Slow Age Mini-Pflege (10ml) ! Hier klicken.

Massieren Sie Ihr Gesicht

Nehmen Sie sich morgens oder abends die Zeit, Ihr Gesicht beim Auftragen Ihres Pflegeprodukts zu massieren, um die Durchblutung der Gesichtshaut zu stimulieren und die Fältchen zu glätten.
- Gehen Sie von der Stirnmitte aus und verteilen Sie Ihre Creme bis zu den Schläfen, um die Stirnfalten zu mildern.
- Massieren Sie leicht die Augenpartie gegen Krähenfüsse, indem Sie mit den Fingerspitzen kleine Kreise beschreiben.
- Gegen Falten im Mundbereich sollten Sie immer vom Kinn ausgehen und die Massagebewegung bis zu den Backenknochen hochziehen.
- Um Halsfalten zu bekämpfen, immer von unten nach oben massieren.

Schlafen Sie, um den Jungbrunnen zu erreichen

Wussten Sie, dass Ihre Träume eine echte Schönheitsmaske sind? Schlafmangel bringt eine frühzeitige Alterung mit sich, das gilt für das Körperinnere wie auch für seine Schutzhülle, die Haut. Umgekehrt weiss man heute, dass die weibliche Haut zwischen 1 und 3 Uhr nachts regeneriert, wie die Sophrologin Clémence Peix Lavallée in ihrem Buch Bien dormir sans médicaments (Verlag Odile Jacob) erklärt. Ab ins Bett!

Ausgewogen essen

Eine ausgewogene Ernährung ist ein gutes Fundament für unsere Ernährung. Sie spielt eine Schlüsselrolle bei der Vorbeugung von Alterserscheinungen. Isst man zu viel, ermüdet das den Organismus, was seine Alterung beschleunigt. Zucker und Salz sollten nur in kleinen Mengen zu sich genommen werden. Zögern Sie dagegen nicht, Antioxidantien wie Pekannüsse, Rosinen, Backpflaumen, Heidelbeeren, Erdbeeren, Granny Smith Äpfel oder Orangen und Kiwis nach Herzenslust zu essen. Das Gleiche gilt für die Omega-3, die in Leinsamenöl, Lachs, Thunfisch oder auch in Eiern enthalten sind.

Denken Sie positiv

Das Leben ist nicht immer ein Honigschlecken, aber Sie sollten so gut wie möglich versuchen, die Dinge von ihrer positiven Seite zu sehen. Eine Untersuchung von Frau Dr. Becca Levy von der Yale School of Public Health zeigt, dass Personen, die ihrem fortschreitenden Alter positiv gegenüber stehen, im Durchschnitt 7 Jahre länger leben. Diese positive Einstellung ermöglicht, unsere Gesundheit signifikant zu verbessern und die Auswirkungen der Zeit auf unsere Haut zu verlangsamen. Die Haut spiegelt nämlich wider, was in uns vorgeht. Und ist es nicht ein Zeichen von guter Gesundheit, wenn man einen rosigen Teint hat? Also vergessen Sie nicht: das innere Wohlergehen ist die beste Medizin gegen die Zeichen des Alters.

Auch auf gofeminin: 20, 30 oder 40? Das sind die schönsten Frisuren für jedes Alter

Die schönsten Frisuren für jedes Alter © Getty Images