Home / Fashion & Beauty / Make-up & Pflege / Trauben: Früchte mit Super-Power für die Schönheit der Haut

© Caudalie
Fashion & Beauty

Trauben: Früchte mit Super-Power für die Schönheit der Haut

von Redaktion Veröffentlicht am 20. Juni 2013
A-
A+

Weintrauben sind knackig, frisch und schmecken gut, aber sie besitzen vor allem eine Menge Antioxidantien. Was das bedeutet? Wir wollen auf die Vorzüge dieser Frucht für unsere Haut aufmerksam machen – denn die Traube ist ein Star unter den Früchten mit Beauty-Power!

Eine jüngere Haut

Polyphenole, die vor allem in den Kernen enthalten sind, stellen die wirksamste pflanzliche Antioxidans dar und bewahren hervorragend die Jugendlichkeit der Haut. Sie schützen dadurch die Haut vor freien Radikalen, die für 80 % der Hautalterung verantwortlich sind (4 Falten von 5) und schützen den hauteigenen Vorrat an Hyaluronsäure, eine Substanz, die die Haut auf natürliche Weise aufpolstert. Antioxidantien sind 10.000 mal wirksamer als Vitamin E und stärken das Kollagen und das Elastin in der Haut.

Ein strahlender Teint

Regelmäßig Weintrauben zu essen ist, ein perfektes Mittel für ein gesundes, strahlendes und ausgeglichenes Aussehen von Teint (und Haaren). Ihr Fruchtfleich ist angefüllt mit Spurenelementen und Mineralien (Kalium und Calcium) sowie Polyphenolen, die die Mikrozirkulation anregen und die Feuchtigkeit der Haut bewahren.

Wie verwendet man sie am besten?

Als frische Frucht: man isst sie mit Haut und Kernen, als Traube oder als Saft.

Als Öl: Das kaltgepresste Öl der Traubenkerne ist das einzige Öl weltweit, das Procyanidine enthält, die effektivste Antioxidans gegen die Oxidation unserer Haut. Als Pluspunkt besitzt es obendrein eine anerkannte Wirkung gegen Cholesterin, ist also perfekt für die leichte Küche!

Auf der Haut: Was Pflegeprodukte angeht, hat die Marke Caudalie, die vor allem auf die tollen Eigenschaften von Weintrauben setzt, gerade ihre 100% antioxidativ wirksame Anti-Falten Linie Polyphenol C15 auf den Markt gebracht.

von Redaktion

Das könnte dir auch gefallen