Home / Fashion & Beauty / Make-up & Pflege / Trendalarm: Sheet-Maske! Was ihr über die neue Beauty-Wunderwaffe wissen müsst

Fashion & Beauty

Trendalarm: Sheet-Maske! Was ihr über die neue Beauty-Wunderwaffe wissen müsst

von Inga Back Veröffentlicht am 19. Dezember 2016

Wer hätte es gedacht? Gesichtshaut kann so rosig und weich sein wie ein Baby-Popo.

In Südkorea sind sie längst ein Hit, die USA haben sie im Sturm erobert und auch in deutschen Beautyschränken entdeckt man sie immer häufiger: die Sheet-Masken. Die Sheet-Masken sind dünne Tücher, die in einem intensiven Serum getränkt sind. Man legt sie bis zu 20 Minuten auf die Haut wie eine Maske und voilá: Fertig ist die rosig-zarte Baby-Popo-Haut.

Falls auch ihr mit dem Gedanken spielt den Sheet-Masken eine Chance zu geben, haben wir für euch zusammen getragen, was ihr vorab wissen solltet!

Sheet-Maske: So tragt ihr sie auf

Die Sheet-Masken kommen einzeln verpackt in kleinen Tüten und sind bereits vorgeformt, sodass sie perfekt auf das Gesicht passen. Man muss das Tuch also nur aus der Verpackung nehmen, auf das Gesicht auflegen, 15-20 Minuten warten und dann kann man das Tuch schon abnehmen und muss das restliche Serum vom Gesicht nicht einmal abwaschen, da es oft genügt den Rest einzuklopfen.

Klingt in der Theorie ganz einfach, in der Praxis kann es jedoch ein bisschen tricky sein, wenn ihr dabei euren Alltag weiterleben wollt. Viele der Masken sind so glitschig, dass sie bei aufrechter Haltung einfach vom Gesicht gleiten. Es empfiehlt sich daher, beim Tragen der Maske liegen zu bleiben und sich ein bisschen Ruhe zu gönnen.

So funktioniert die Tuchmaske

Die Masken bestehen aus einem Zellstoff, der in hochkonzentrierten Pflegestoffen getränkt ist. Wenn man die Maske nun auf das Gesicht aufträgt, können diese Pflegestoffe in die Haut eindringen. Der Stoff hemmt die Verdunstung der wasserbasierten Inhaltsstoffe, während gleichzeitig Wärme gespeichert wird und somit die Poren geöffnet werden. Die Wirkstoffe können so tiefer in die Haut eindringen und sie intensiver pflegen. So erklärt sich auch der Soforteffekt von zarter, geglätteter Haut auf den so viele Frauen schwören.

Maske mit Soforteffekt

Chrissy Teigen © Instagram/ chrissyteigen

Viele Frauen schätzen Sheet Masken für ihre sofortige und hohe Wirksamkeit. Auch die Stars lieben das koreanische Beautywunder, sodass Instagram geflutet ist mit Sheet-Masken-Selfies. Viele Prominente - und wir sprechen hier nicht nur von Frauen - tragen Sheet Masken vor wichtigen Anlässen oder sogar im Flugzeug auf für einen verjüngenden Soforteffekt.

Der Haken

Wenn etwas zu schön klingt, um wahr zu sein, ist es das wahrscheinlich auch. Sheet Masken haben einen Nachteil und der ist der verhältnismäßig hohe Preis. Die Preise variieren natürlich und reichen von zwei Euro bis hin zu 40 Euro (und teurer) pro Stück. Sheet Masken sind jeweils einzeln verpackt und man kann sie auch nur einmal benutzen. Somit gleicht der Preis einer einmaligen Benutzung und ist damit relativ teuer.

Starskin After Party, 9,99 € © Douglas
von Inga Back