Home / Fashion & Beauty / Make-up & Pflege / Es spannt & zieht? Die besten DIY-Gesichtsmasken für trockene Winterhaut

© iStock
Fashion & Beauty

Es spannt & zieht? Die besten DIY-Gesichtsmasken für trockene Winterhaut

von Ga-Young Park Veröffentlicht am 3. Januar 2016

Wer kennt es nicht? Draußen herrscht klirrende Kälte, während in der Wohnung die Heizung auf Hochtouren läuft. Gerade jetzt braucht unsere Haut besonders viel Zuwendung. Wie wäre es mit einfachen DIY-Gesichtsmasken für die extra Portion Pflege?

Mmm, lecker: Avocadomaske mit Honig


Eine Avocado ist nicht nur herrlich lecker und gesund, sondern auch ideal für trockene und müde Winterhaut.

Zutaten: eine halbe Avocado und Honig

Einfach die halbe Avocado mit einer Gabel zerdrücken und im Verhältnis 1:1 mit Honig vermischen. Nun die Masse auf das gereinigte Gesicht auftragen und für rund 15 Minuten einwirken lassen. Anschließend mit lauwarmem Wasser abwaschen.

Süß, süßer, Schokoladenmaske!


Wer mag keine Schokolade? Was gut für unsere Seele ist, kann eigentlich nur gut für unsere Haut sein!

Zutaten: 20 g Zartbitterschokolade, 1 TL Sonnenblumenöl

Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen lassen und einen Teelöffel Sonnenblumenöl hinzugeben. Alles gut verrühren und ein wenig abkühlen lassen. Bevor ihr die Schokomasse auftragt, solltet ihr die Temperatur überprüfen! Wenn die Schokolade lauwarm ist, könnt ihr sie auf dem Gesicht verteilen und 10 Minuten einwirken lassen. Danach mit lauwarmem Wasser abspülen und das Gesicht gut eincremen.

von Ga-Young Park