Home / Mama / Kinderwunsch / Geilana, Matt-Eagle & Co.: Die verrücktesten deutschen Kindernamen

Geilana, Matt-Eagle & Co.: Die verrücktesten deutschen Kindernamen

Wer samstags an einem Kinderspielplatz vorbeiläuft, fühlt sich leicht wie im Zoo oder einem Fantasyfilm. Da schimpft eine Mama mit "Legolas", weil der gerade "Melody" das Schäufelchen geklaut hat, während "Delphine" heimlich vom Sandkuchen nascht.

Wenn es um die Namensfindung ihrer Kinder geht, werden viele Eltern erfinderisch. Der Nachwuchs soll schließlich nicht heißen wie Jedermann. Vielleicht wird er ja später mal berühmt, da braucht er auch einen schillernden Namen.

Der Fantasie sind bei der Namensgebung keine Grenzen gesetzt. Wenn es aber völlig mit den Eltern durchgeht, kann ihnen immer noch das zuständige Standesamt Einhalt gebieten. 

Anders als beispielsweise in Portugal gibt es in Deutschland zwar keine schwarze Liste für Vornamen, diese dürfen dem Kindeswohl allerdings nicht schaden - wie es bei allzu lächerlichen Namen der Fall wäre. Halten die Eltern dennoch an ihrem Namensentwurf fest, entscheidet das Gericht darüber, ob der Vorname für das Kind zulässig ist.

Trotz dieser Regelung werden bisweilen die skurrilsten Vornamen bewilligt. Die verrücktesten Kindernamen, die es so tatsächlich in Deutschland gibt, haben wir euch hier zusammengetragen.