Home / Mama / Schwangerschaft & Geburt / Beliebte irische Vornamen: Das Beste von der Grünen Insel

Beliebte irische Vornamen: Das Beste von der Grünen Insel

Auf der Suche nach dem richtigen Namen für den Nachwuchs sind Eltern immer dankbar für Inspiration. Und genau solch eine haben wir heute für euch. Denn wie wäre es mit einem schönen irischen Vornamen für euren Sohn oder eure Tochter?

Warum ein irischer Vorname? Irland nennt man auch die grüne Insel. Man findet dort raue Berge und idyllische Landschaften. Man kann kilometerweit wandern, ohne einen anderen Menschen zu treffen. Ziemlich märchenhaft gibt es Sagen rund um Feen und Gnome, die sich in den Weiten der Landschaft umher treiben sollen.

Es gibt aber auch die andere Seite Irlands - das Getümmel einer Großstadt wie Dublin oder Cork. Irland vereint Natur und Kultur, Ruhe und Action perfekt. 

Irische Vornamen: schön, international und sagenhaft

Wer bei einem irischen Vornamen gleich an ein unaussprechliches Buchstaben-Wirrwarr denkt, der irrt gewaltig. Denn längst liegen in Irland Namen im Trend, die sich internationaler Beliebtheit erfreuen. James für einen Jungen oder Grace für ein Mädchen findet man heute unter den Top-Trendnamen Irlands.

Wem das jedoch zu 'langweilig' klingt, der kann sich an traditionelleren Namen wie Caoimhe für ein Mädchen oder Tadhg für einen Jungen halten und damit Abwechslung in jede Klassenliste bringen.

Seid ihr ein bisschen neugierig geworden? Dann schaut euch an, welche irischen Vornamen wir für euch gefunden haben und welcher vielleicht zu eurem Nachwuchs passen könnten.