Home / Liebe & Psychologie / Mein Leben

Mehr als nur selbstverliebt: Wenn Narzissmus gefährlich wird

von Maike Schwinum Erstellt am 20. August 2021
Mehr als nur selbstverliebt: Wenn Narzissmus gefährlich wird© Getty Images

Narzisst*innen machen uns nicht nur das Leben schwer – sie können sogar richtig gefährlich werden. Regina Schrott, Gründerin der Initiative "Narz mich nicht", beantwortet alle Fragen zu der Persönlichkeitsstörung.

Narzissmus: Zu diesem Begriff haben die meisten von uns nur entfernt eine Verbindung. Meist bewertet man laienhaft das rücksichtslose Verhalten eines Ex-Freundes oder die Selbstverliebtheit einer unbeliebten Person als "narzisstisch", ohne wirklich darüber nachzudenken.

Doch hinter Narzissmus, beziehungsweise einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung steckt noch viel mehr. Autorin, Schauspielerin und Coach Regina Schrott hat krankhaften Narzissmus am eigenen Leib erfahren und die Initiative "Narz mich nicht" gegründet, um anderen Opfern zu helfen.

Weitere Artikel von Regina Schrott könnt ihr hier lesen.

In Folge 8 von "Echt & Unzensiert" spricht sie mit Host Tino über ihre eigene Leidensgeschichte, die düstere Kindheit mit einer narzisstischen Mutter und die toxische Beziehung zu einem Narzissten.

Außerdem beantwortet sie wichtige Fragen rund um das Thema: Woran erkennt man eine/n Narzisst*in? Wie gehe ich mit Narzissmus um? Und wie gefährlich ist eine narzisstischen Persönlichkeitsstörung wirklich?

Hört jetzt in die Folge rein:

Loading...
decore-1
decore-2
decore-3
decore-4
decore-5

NEWS
LETTERS

News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Bei "Echt & Unzensiert" bespricht Host Tino in jeder Folge ein neues, spannendes Thema gemeinsam mit Expert*innen oder Betroffenen. Frei nach dem Motto: Tabuthemen gibt es nicht! Ganz egal, ob Mental Health, LGBTQ* oder Essstörungen. Welches Thema würdet ihr gerne mal hören? Lasst es uns wissen!