Home / Liebe & Psychologie / Mein Leben / Akte Ex: Diese 5 Fragen solltest du dir UNBEDINGT stellen, bevor du deinen Exfreund wieder triffst!

© iStock
Liebe & Psychologie

Akte Ex: Diese 5 Fragen solltest du dir UNBEDINGT stellen, bevor du deinen Exfreund wieder triffst!

von Diane Buckstegge Veröffentlicht am 29. Mai 2016

Du bist deinem Ex zufällig auf der Straße begegnet und im Gespräch fragt er, ob ihr euch mal auf einen Kaffee treffen wollt ...

Gute Idee oder eher nicht so? Beantworte einfach die folgenden fünf Fragen, dann siehst du klarer.

Frage 1: Warum möchte ich mich mit ihm treffen?

Möchtest du dich nur mit ihm treffen, um über alte Zeiten zu quatschen, ist alles in Ordnung. Hast du allerdings noch Gefühle für ihn und hoffst insgeheim, dass dieses Treffen das erste von vielen wird, solltest du lieber absagen.

Frage 2: Besteht die Chance, dass ich noch an ihm hänge?

Diese Frage zu beantworten fällt meist schwer. Aber versuch mal ganz objektiv an die Sache ranzugehen. Wie sehen deine Gefühle für ihn aus? Sind sie neutral oder eher wehmütig oder gar verärgert? Neigst du zu Wehmut oder Ärger, dann verzichte auf ein Treffen. Stehst du ihm ganz neutral gegenüber, kann ein Kaffee oder Bier nicht schaden.

Frage 3: Was für Erinnerungen habe ich an unsere gemeinsame Zeit?

Alles eitel Sonnenschein versus Stress und Ärger pur: Wenn du bereit für ein Treffen mit deinem Ex bist, sollten deine Erinnerungen irgendwo dazwischen liegen. Du erinnerst dich gern an den Spaß, den ihr miteinander hattet, hast aber auch nicht vergessen, was damals nicht so gut gelaufen ist.

Frage 4: Komme ich damit klar, falls er eine neue Freundin hat?

Frage 4 ist die alles entscheidende Frage, die du dir ehrlich beantworten solltest, bevor du dich auf ein vermeintlich harmloses Treffen mit deinem Ex einlässt. Nur wenn es dir wirklich nichts ausmacht, dass er vielleicht glücklich liiert ist, bist du bereit.

Frage 5: Gibt es Dinge, die ich ihm sagen möchte?

Hast du dich fürs Treffen entschieden, schadet es nicht, wenn du dir ein paar Gedanken darüber machst, ob es Dinge gibt, du du deinem Ex gern sagen würdest. Oder auch, was du besser nicht erwähnst. Das Treffen soll ja keine Abrechnung sein, sondern einfach nur ein netter Plausch unter Freunden/Bekannten.

von Diane Buckstegge