Home / Liebe & Psychologie / Mein Leben / One line a day: 6 Gründe, warum du diesen Tagebuch-Trend nicht verpassen darfst!

© iStock
Liebe & Psychologie

One line a day: 6 Gründe, warum du diesen Tagebuch-Trend nicht verpassen darfst!

von Diane Buckstegge Veröffentlicht am 19. April 2016

Mit 14 hat uns das Tagebuch über den ersten Liebeskummer hinweg geholfen. Jetzt ist Tagebuch schreiben wieder total angesagt!

Zurzeit sieht man ständig Frauen in kleine Büchlein schreiben, statt auf dem Smartphone rumzutippen. Sie schreiben Tagebuch, denn Tagebuch schreiben ist gerade total im Trend! Wir finden's super, denn als Teenie haben wir unserem Tagebuch all unsere Sorgen anvertraut und es ist wunderbar, wenn man heute nochmal darin blättert.

Kleiner Tipp für Schreibmuffel: Besorg dir eins der gerade angesagten "One Line A Day" Tagebücher. Da ist jeden Tag nur Platz für wenige Zeilen. Das beste: Du kannst das Tagebuch über fünf Jahre führen und hast eine tolle Erinnerung.

Hier kommen sechs Gründe, warum du dich dem Tagebuch-Trend unbedingt anschließen solltest:

1. Du hast ein Ventil, um Kummer, Ärger und Stress rauszulassen

Einmal auf Papier gebracht, sind viele Dinge nur noch halb so schlimm. Dein Tagebuch ist ein williger Zuhörer, dem du all deine Probleme anvertrauen kannst. Nach dem Aufschreiben geht es dir gleich viel besser, versprochen!

2. Du freust dich beim Schreiben der tollen Sachen gleich noch einmal

Dir ist was Tolles passiert: Wenn du es aufschreibst, freust du dich sofort wieder. Notier dir deswegen nicht nur deine Sorgen und den Ärger, sondern schreib auch die schönen Dinge auf.

© iStock

3. Du hast endlich was, wo du Geistesblitze festhalten kannst

Wie viele gute Ideen hattest du schon, die du später aufschreiben wolltest und die du dann vergessen hast? Schreibst du Tagebuch, kannst du sie dort sofort festhalten. Ein Tagebuch ist nämlich viel mehr als nur eine Möglichkeit, Erinnerungen für die Ewigkeit aufzubewahren. Du kannst dort auch alle Ideen, Träume und Geistesblitze notieren.

4. Du hast endlich eine Möglichkeit, um Kinokarten, etc. aufzubewahren

Geben wir es ruhig zu: Wir Frauen sind leidenschaftliche Sammlerinnen. Die Kinokarte vom ersten Date, die Konzertkarte oder die Einladung zur Hochzeit: Wir bewahren sowas gern auf. Sind deine Erinnerungen bisher fröhlich durch die Gegend geflogen, kannst du sie als stolze Besitzerin eines Tagebuchs dort hineinlegen oder direkt aufkleben. Perfekt!

5. Du triffst dank Tagebuch leichter Entscheidungen

Ja, nein, vielleicht: Ständig müssen wir Entscheidungen treffen. Manche sind leicht, über andere zerbrechen wir uns tagelang den Kopf. Mach es dir einfach und notier dir in deinem Tagebuch Pro und Contra. Das Aufschreiben lässt dich vieles klarer sehen und du wirst schneller zu einer Entscheidung kommen, mit der du glücklich bist.

6. Du schaffst eine großartige Erinnerung

Es gibt nichts Schöneres als Jahre später im Tagebuch zu stöbern und nachzulesen, was damals alles passiert ist. Ohne das Buch würdest du viele Sachen einfach vergessen. Was echt schade wäre!

Deswegen: Besorg dir sofort ein Tagebuch und fang an zu schreiben!

von Diane Buckstegge