Home / Liebe & Psychologie / Mein Leben / 8 Dinge, die jeder Perfektionist nur zu gut kennt

© iStock
Liebe & Psychologie

8 Dinge, die jeder Perfektionist nur zu gut kennt

von Diane Buckstegge Veröffentlicht am 23. Mai 2016

Perfektionisten werden gern belächelt. Doch wer selber einer ist, weiß, dass das Leben als Perfektionist echt hart ist!

99 Prozent reichen eben nicht aus. Man ist nur zufrieden, wenn etwas absolut und zu 100 Prozent perfekt ist. Doch das hinzukriegen ist echt schwer. Diese acht Dinge kommen dir ganz sicher bekannt vor, wenn du ein echter Perfektionist bist:

1. Grammatik- & Rechtschreibfehler springen dir sofort ins Auge

Du kannst nichts dafür und suchst garantiert nicht nach jedem kleinen Fehler. Aber: Sie springen dir förmlich ins Auge! Egal ob in einem Artikel, in einer SMS oder auf Facebook: Du entdeckst jeden noch so kleinen Rechtschreib- oder Grammatikfehler und würdest ihn am liebsten sofort beseitigen. Besonders fehlerhafte SMS und Posts bereiten dir quasi körperliche Schmerzen.

2. Du wirst halb wahnsinnig, wenn du versehentlich eine Whatsapp-Nachricht mit Fehler verschickt hast

NEIN! Wie peinlich! Gerade weil du so pingelig bei Fehlern von anderen bist, ist es doppelt schlimm für dich, wenn dir T9 selbst mal einen Strich durch die Rechnung macht und du eine Nachricht mit Fehlern verschickst. Klar, dass du dich dafür wortreich - und garantiert fehlerfrei - entschuldigst.

3. Bist du nicht Erster, fühlst du dich als Versager

Zweit- oder Drittbester zu sein - oder gar Mittelmaß - mag dem ein oder anderen reichen. Für dich ist es jedoch gleichbedeutend mit Versagen. Bist du nicht Erster, bist du ein Loser. So einfach ist das.

Loading...

via GIPHY

4. Du bist dein größter Kritiker

Dich zufrieden zu stellen ist echt schwer. Du bist dein größter Kritiker und findest an fast allem einen Haken. Es gibt jedoch ein paar Dinge, die dich echt glücklich machen. Diese hier zum Beispiel:

5. Du kommst exakt pünktlich zu einer Verabredung

Du bist nicht zu früh und ganz sicher nicht zu spät, sondern kommst um Punkt acht im Restaurant an. Für dich ein absolutes Highlight, über das du dich den ganzen Abend - ach was, die restliche Woche - wie verrückt freust. Ist dann auch noch deine Verabredung pünktlich, kann dir deine gute Laune nichts und niemand mehr nehmen.

6. Deine Haare sitzen absolut perfekt

Frauen und ihre Haare sind generell so eine Sache. Perfektionistinnen achten natürlich noch viel mehr auf die Frisur und stören sich schon an Kleinigkeiten, die niemand anderem auffallen. Wie toll ist da der Tag, wenn die Frisur morgens optimal gelingt und weder Regen noch Wind alles direkt wieder zerstören?

Loading...

via GIPHY

7. Du schaffst es den Apfel in einem Stück zu schälen

Es ist eigentlich total unwichtig, aber der perfekte Start in den Tag bedeutet für dich, dass du es schaffst, den Apfel in einem Rutsch zu schälen. Die unbeschädigte Apfelschalen-Schlange macht dich unendlich glücklich. Und ja, natürlich postest du das Bild direkt bei Facebook, Instagram und Co.

8. Du kannst endlich aufräumen, nachdem der Besuch weg ist

Besuch ist eine super Sache, aber noch schöner ist es für dich, wenn deine Gäste weg sind und du wieder Ordnung in deine Wohnung bringen kannst. Die CDs wieder nach Alphabet sortieren, die Wasserringe vom Tisch entfernen, wo jemand den Untersetzer vergessen hat ...

von Diane Buckstegge