Home / Liebe & Psychologie / Mein Leben / Erwischt! Wenn du diese 12 Gegenstände besitzt, bist du eindeutig erwachsen

© iStock
Liebe & Psychologie

Erwischt! Wenn du diese 12 Gegenstände besitzt, bist du eindeutig erwachsen

von Fiona Rohde Veröffentlicht am 28. Dezember 2015

Es gibt ein paar Dinge, die zeigen, dass man langsam erwachsen wird. Hilfe! Ob es bei dir auch schon so weit ist?

Die meisten von uns brüsten sich ja gerne, niemals wirklich erwachsen werden zu wollen und lieber immer ein wenig verrückt zu bleiben. Aber wetten, auch bei dir haben sich längst ein paar Verhaltensweisen der so arg verpönten Erwachsenenwelt eingeschlichen? Es gibt ein paar Gegenstände, die dich definitiv verraten. Woran genau man erkennt, dass man langsam, aber sicher erwachsen ist? Nun: Wenn du diese Gegenstände hier besitzt, dann bist du mich Sicherheit keine 20 mehr - und im Zweifelsfall sogar erwachsen:

Du besitzt einen Plastikchip für den Einkaufswagen.

Ja, ist dir auch irgendwie peinlich, aber da du einfach NIE eine passende Münze beim Einkaufen dabei hast, ist das so viel einfacher.

Du besitzt diese kleinen Gabeln, mit denen man Oliven aufspießen kann.

War ein Geschenk von irgendeiner Tante. Mittlerweile verscherbelst du die Dinger nicht mehr auf dem Flohmarkt, weil du sie "total praktisch" findest.

Du besitzt einen MP3 Player.

Klar hast du auch ein Smartphone, aber irgendeine höhere Macht hindert dich daran, deine Musik einfach darauf zu überspielen. Stattdessen läufst du immer mit zwei Geräten rum.

Du besitzt eine weiße Bluse.

Weil du letztlich in einem Frauenmagazin gelesen hast, dass jede Frau eine weiße Bluse in ihrem Schrank haben sollte.

Du besitzt Fotoalben mit Papierabzügen.

... und womöglich noch die Negative dazu.

Du besitzt nicht nur ein Bügeleisen ...

... sondern auch ein Bügelbrett. Und hast den Tick deiner Mutter übernommen, sogar die Unterhosen zu bügeln.

Du besitzt einen Pyjama.

Früher reichte eine Panty und ein altes T-Shirt, heute besitzt du dieses Pyjama-Modell mit dem weichen Flanellstoff.

Du besitzt Original 90er Klamotten.

Die alte Teddyjacke oder die Stonewashed-Karottenjeans sind nicht in diesem Jahrtausend gekauft, sondern noch Originale aus den 90ern.

Du besitzt eine eigene Waschmaschine.

Vorbei die Zeiten, als du deine Wäsche am Wochenende bei Mama gewaschen oder im Waschsalon gewartet hast. In deiner Küche dreht sich jetzt eine eigene Wäschetrommel, im Regal stehen fünf verschiedene Waschmittel und du fühlst dich echt gut dabei.

Du hast einen Vertrag mit einem Yoga-Studio.

Und nach dem Training machst du Dehnübungen, weil du sonst die nächsten drei Tage wie ein Cowboy gehen würdest.

Du besitzt Kugelschreiber, die kein Werbegeschenk sind.

Andere Menschen besitzen nur geklaute Bürokugelschreiber oder die, die man von der Bank geschenkt bekommen hat. Du hast dir letztlich welche im Dreierpack gekauft.

Du besitzt eine Küchenrolle.

Das ist der Anfang vom Ende, zumindest der Anfang des pragmatischen, vorausschauenden Denkens der Erwachsenenwelt.

von Fiona Rohde