Home / Fashion & Beauty / Modetrends / Guido Maria Kretschmer: Fashion Week Berlin, Frühjahr/Sommer 2015

Guido Maria Kretschmer: Fashion Week Berlin, Frühjahr/Sommer 2015

Die Kollektion: Weg von der Couture! Okay, und was bedeutet das nun für alle Guido Maria Kretschmer Fans? Seine Mode wird im Frühjahr und Sommer 2015 'tragbarer'. "Es wollen so viele Menschen meine Sachen haben. Deshalb haben wir den Look ein bisschen straßentauglicher gemacht", sagt Kretschmer.

Statt vieler eleganter Kostüme und jeder Menge Abendmode für 'die ältere Frau' wie sonst, zeigte der Designer in Berlin lässige Kombis, die auch ein jüngeres Publikum ansprechen. Unter anderem Shorts, lange Röcke mit 'Love'-Schriftzügen, Pailletten-Blazer im Oversize-Stil, kleider mit Lasercut-Mustern oder Jumpsuits. "Ich glaube, die Zeit ist reif".

Das Motto der Kollektion lautet übrigens 'Sol y Sombre' (Sonne und Schatten). Kurz zum Hintergrund: Guido liebt Gärten. Ganz besonders seine beiden auf Mallorca und in Berlin. In dem einen hat er oft Sonne, im anderen oft Schatten. In Spanien isr es grün, in Deutschland oft grau.

Schwupps war auch schon die Idee für seine neuen Entwürfe geboren - und die Farbwahl festgelegt: helle Töne wie Weiß und Grau, Schwarz als Kontrast und alle einzigen Farbtupfer gibt es ein pastelliges Grün.

Lieblingsstücke: Das schwarze, lange Seidenkleid mit Halbarm, V-Ausschnitt und extra hohem Beinschlitz.

Models: Germany's next Topmodel-Alarm! Die Gewinnerin der 9.Staffel, Stefanie Giesinger, und Publikumsliebling Betty Taube (4.Platz) liefen über den Laufsteg.

Promis: Jeder will zu Guido! Vom regierenden Bürgermeister Berlins, Klaus Wowereit und Star-Friseur Udo Walz, über Verona Pooth und Ruth Moschner, bis hin zu Liliana Matthäus, Sabine Christiansen oder Rebecca Mir und Massimo Sinato.


Bild: Guido Maria Kretschmer, Frühjahr/Sommer 2015 © Mercedes-Benz Fashion