Home / Fashion & Beauty / Haare & Frisuren / Mit Feder und Blumen in den Sommer: Hier kommen traumhaft schöne Boho-Frisuren

Mit Feder und Blumen in den Sommer: Hier kommen traumhaft schöne Boho-Frisuren

Ob Festival, Open-Air-Konzert oder eine schicke Gartenparty: Mit Frisuren im Boho-Stil passt ihr in jede Sommer-Location.

Die Modewelt kann momentan nicht ohne den Bohemian-Look, der in seiner Kurzform nur als 'Boho-Chic' bezeichnet wird. Ethno-Muster, orientalische Prints, Federn und Blumen: Der Boho-Chic lehnt sich an den Style der 60er Jahre und den fröhlichen Hippie-Look der 70er Jahre an. Auch Einflüsse der Gypsy-Kultur lassen sich dabei deutlich erkennen.

Zum lässigen Look von Schlaghosen, Maxikleidern und Blümchenblusen müssen auch die Haare gemäß dem Boho-Look mit Federn und Blumen verziert werden. Schnell gemacht und praktisch im Sommer: Bunte Tücher z.B. mit Paisleymuster werden als Accessoires zu lockeren Hochsteck- oder Flechtfrisuren getragen.

Ein echtes Boho-Girl trägt natürlich bunte Blumen im Haar! Passende Blumenkränze findet ihr in unterschiedlichen Größen und Farben. Wer seine Boho-Frisur richtig in Szene setzen möchte, der sollte zu Haarschmuck mit Anhängern und Federn greifen. Ein Garant für neidische Blicke auf der nächsten Party.

Der letzte Schrei in der Boho-Szene ist das sogenannte 'Hair Tapestry'. Diese Flechtkunstwerke erinnern an die kleinen bunten Zöpfe aus den 90ern, die wir uns auf Straßenfesten in die Haare flechten ließen. Beim 'Hair Tapestry' wird aber nicht nur eine Strähne mit farbigem Garn umwickelt, sondern eine breite Haarpartie zu einem geflochtenen Teppich verwoben. Für den Alltag eher ungeeignet, aber auf einer Party oder einem Festival garantiert DER Hingucker.

Na, haben wir den Hippie in euch geweckt? Dann lasst euch von den lässigen Boho-Frisuren inspirieren.

> Hier kommen wunderschöne Boho-Frisuren

Bild: © Pinterest / Andre Peña / Sherry Turechek