Home / Mode & Beauty / Modetrends / Oscars Kleider 2017: Die Tops und Flops vom Roten Teppich

Mode & Beauty

Oscars Kleider 2017: Die Tops und Flops vom Roten Teppich

von Ann-Kathrin Schöll Erstellt am 1. Dezember 2016
Oscars Kleider 2017: Die Tops und Flops vom Roten Teppich

Nutze die Rechts- und Linkstasten deiner Tastatur, um im Album zu navigieren.

...

OMG, waren die Oscars Kleider 2017 schön! Aber was bitte, hatte Dakota Johnson da an?!

Die Oscars sind das Highlight eines jeden Hollywood-Jahres. Und fast noch wichtiger als die Frage: Wer hat gewonnen? Ist für uns Frauen natürlich: Wer hat was getragen? Schließlich schmeißen sich die Promidamen für die edle Veranstaltung immer ganz besonders in Schale.

Wir müssen zugeben: Selten waren die Oscars-Kleider so schön wie dieses Jahr. Die meisten Promidamen bewiesen mit ihren Roben modisches Gespür. Besonders gut hat uns Oscar-Gewinnerin Emma Stone in ihrem eleganten 20er-Jahre-Kleid gefallen.

Nur zwei griffen bei ihren Looks gehörig daneben. Eine von ihnen: 50 Shades of Grey Schauspielerin Dakota Johnson. Sorry, aber dieses Kleid tut einfach gar nichts für sie. Noch schlimmer war allerdings das Outfit von Blanca Blanco. Wer hat ihr DIESES Oscars-Kleid bloß empfohlen? Findet sie sich in dem Vogel wirklich schön? Und was ist "Blanca Blanco" eigentlich für ein Name?! Sei's drum.

Wie findet ihr die Red-Carpet-Outfits? Top oder Flop?


Ann-Kathrin Schöll
Ann-Kathrin Schöll - Erstellt am 1. Dezember 2016
Auf die Frage in der Abi-Zeitung, was sie denn in 10 Jahren machen würde, schrieb sie: 'Ich arbeite bei der VOGUE'. Die VOGUE ist es nicht geworden, aber darüber ist …