Home / Fashion & Beauty / Luxus / Lady Gaga: Haare zwischen Kitsch und Kunst

Lady Gaga: Haare zwischen Kitsch und Kunst

Nutze die Rechts- und Linkstasten deiner Tastatur, um im Album zu navigieren.

...
Als Stefani Joanne Angelina Germanotta kennt sie kaum einer - als Lady Gaga ist sie ein Superstar. 2008 gelang der Sängerin aus New York mit ihrem selbstproduzierten Album 'The Fame' der Durchbruch. Heute zählt die exzentrische Lady zu den erfolgreichsten Pop-Sängerinnen der Gegenwart.

Auch wenn sie um die Spitzenplätze der Charts mit harter Konkurrenz wie Rihanna, Katy Perry oder Beyoncé kämpfen muss – in Sachen Selbstinszenierung ist Lady Gaga unerreicht. Die optische Verwandlung gehört bei ihr zum künstlerischen Gesamtkonzept. Kleider aus Fleisch-Imitat, Alien-Schuhe oder turmhohe Perücken – je schräger, desto besser. Die Haare sind – neben dem Outfit – ein besonders wichtiges Element der Kunstfigur Lady Gaga.

Von Pomp über Glamour bis zum Grotesken: die Haar-Stylisten der Sängerin scheinen alles auszuprobieren, was mit Kunst- und Echthaar möglich ist. Das Ergebnis ist nicht immer schön im klassischen Sinne, aber auf jeden Fall spektakulär. Wir zeigen Ihnen auf den folgenden Seiten die ausgefallensten Gaga-Frisuren der vergangenen Jahre.

Grotesk oder ganz witzig? Entscheiden Sie selbst!


Lesen Sie außerdem:

> Die schönsten Frisuren der Prinzessinnen

> Die Frisuren von Rihanna

> ">Kurz und gut: Modische Kurzhaarfrisuren für jeden Typ

> Die Looks der Katy Perry