Home / Fashion & Beauty / Luxus / Marc Jacobs in New York: BMX-Girls & sexy Ninjas

Marc Jacobs in New York: BMX-Girls & sexy Ninjas

Nutze die Rechts- und Linkstasten deiner Tastatur, um im Album zu navigieren.

...
Marc by Marc Jacobs zum ersten Mal ohne Marc Jacobs! Schon im vergangenen Sommer wurde bekannt, dass das Label zwei neue Chefdesignerinnen bekommt: Katie Hillier und Luella Bartley. In New York zeigten die beiden Britinnen ihre Debüt-Kollektion. Wieso der Wechsel? Man will die Zweitlinie von Marc Jacobs neu beleben und frischen Wind reinbringen – was auch mit dem geplanten Börsengang des Unternehmens zu tun hat.

Die Mode: Bei Marc by Marc Jacobs verbinden sich im Herbst und Winter 2013/2014 Elemente aus den Bereichen Bikersport, Judo und Manga-Comis. Bei den Farben dominieren Rot, Weiß, Grau und Schwarz. Eyecatcher-Muster: Karos und Blockstreifen. Eine Runde auf dem BMX-Rad? Mit Turnschuhen, gemusterten Sportsocken, die bis zur Wade reichen, Lederjacken, Dreieckstüchern und Entwürfen mit Slogans wie 'Bunny Hop' ist das kein Problem. Ein Key-Piece: der breite Taillengürtel. Alles sehr burschikos. XXL-Schleifen, Tutus, geflochtene Zöpfen und Haarreifen verhelfen zum femininen Touch.

> Jetzt Kollektion ansehen