Home / Fashion & Beauty / Luxus / Von Lacoste bis Marc Jacobs: Die schönsten Looks aus New York

Von Lacoste bis Marc Jacobs: Die schönsten Looks aus New York

Während wir uns jetzt damit beschäftigen, wie wir uns in diesem Herbst und Winter kleiden, ist die Modeszene gedanklich schon im nächsten Frühjahr und Sommer. Internationale Designer präsentieren aktuell in den Modemetropolen der Welt ihre neuesten Kollektionen für 2013.

In New York fand vom 5. bis zum 13. September 2012 die Fashion Week statt. Mehr als 100 Designer schickten hier ihre Models über den Laufsteg, eingehüllt in ihre neuesten Kreationen.

Die Labels Marchesa und Vera Wang ließen sich bei ihren Entwürfen von Indien inspirieren. Tommy Hilfiger präsentierte Mode mit maritimen Einflüssen und bei Lacoste gab es sportlich-lässige Designs zu sehen. Sixties-Flair und Op-Art-Prints zogen sich durch die neue Frühjahr- und Sommerkollektion von Marc Jacobs. Ähnliches gab es auch bei Michael Kors auf dem Laufsteg. Von den 60er Jahren ließ sich ebenfalls Oscar de la Renta inspirieren. Er zeigte unter anderem traumhafte Abendkleider. Ein Traum waren auch die Kleider bei Zac Posen. Dagegen fielen bei Diane von Furstenberg die strahlend leuchtenden Farben der Kreationen ins Auge, bei Jason Wu schwarzes Leder und Spitze.

Viele Designer und noch viel mehr Mode: Wir zeigen Ihnen eine Auswahl der schönsten Entwürfe für Frühjahr und Sommer 2013. Welche Mode soll, wenn es nach Marc Jacobs & Co. geht, bald in unseren Kleiderschränken hängen? Sehen Sie selbst.


Bild oben: Oscar de la Renta, Frühjahr-/Sommerkollektion 2013, Fashion Week New York © Oscar de la Renta