Home / Fashion & Beauty / Modetrends / Cool & hip wie Alessandra Ambrosio: Style den Festival-Look des Topmodels nach!

© Getty Images
Fashion & Beauty

Cool & hip wie Alessandra Ambrosio: Style den Festival-Look des Topmodels nach!

von Katharina Lindner Veröffentlicht am 19. Juni 2014

Wir befinden uns mitten in der Festival-Saison 2014! Wer noch eine Styling-Inspiration braucht, um bei der nächsten Veranstaltung im Terminkalender so richtig abzurocken, checkt am besten mal Alessandra Ambrosios Style. Das coole Outfit des brasilianischen Topmodels lässt sich ganz leicht nachstylen. Wir zeigen, wie es geht!

Die 33-jährige Brasilianerin weiß, wie perfektes Styling geht. Das bewies das Topmodel auch beim 'KROQ Weenie Roast Festival' in Irvine, Kalifornien. Ihr Style bekommt von uns die Note 1! Und einen Pluspunkt gibt es obendrauf, weil Alessandra Ambrosios Style wirklich leicht nachzumachen ist. Auch mit kleinem Budget.

Alessandra Ambrosio: Das ist ihr Style fürs Festival!

  • Jeansshorts: Der Style-Liebling für heiße Tage! Das Topmodel hat sich für die ultra-knappe und extrem ausgefranste Variante entschieden. Sexy! Wem der Look gefällt: Solche Denim-Hotpants mit Fransen kann man sich ganz schnell selbst machen: einfach eine alte Jeanshose zerschneiden. DIY-Anleitungen gibt es im Netz. Noch ein kleiner Hinweis: Die blauen Mini-Höschen sehen wirklich nur gut aus, wenn man schlanke, trainierte Beine hat. Und: Sie sind natürlich nur etwas für die Freizeit.

  • Fransen-Shirt: Bekommt in diesem Sommer auf jeden Fall den Trendstempel aufgedrückt! Das weiß auch Alessandra Ambrosio. Zur Jeans-Hotpants kombiniert sie ein Crop Top mit Fransen und Jimi Hendrix-Motiv. Cool! Die schmalen Anhängsel baumeln also ab sofort nicht mehr nur an den Ärmeln von Cowboy-Jacken, sondern auch an Tops und Shirts. Übrigens: Die Oberteile müssen natürlich nicht immer die Körpermitte frei legen, um hip zu sein. Die Bauchfrei-Nummer kann sich Zweifach-Mutter Ambrosio aber auf jeden Fall erlauben.

So stylst du den Look von Alessandra Ambrosio nach

© Hersteller

  • Karohemd: Das Karohemd ist einfach nicht totzukriegen. Auch nicht im Sommer. Die Brasilianerin setzt auf die lässige Variante. Sie enschied sich dazu, zu ihrem ansonsten sehr knappen Outfit ein blau-creme-kariertes Flanellhemd im Boyfriend-Style zu tragen. Übrigens: Das sieht sogar super aus, wenn man es um die Hüften bindet.

  • Boots: Boots sind nicht nur etwas für kühlere Tage, man kann sie auch bei gutem Wetter tragen. Vor allem der Stilbruch 'Sommerkleid plus Boots' ist total angesagt. Zu Ambrosios Jeansshorts sind sie ebenfalls ein perfekter Styling-Partner. Tipp: Ist Regenwetter angesagt, trägt man am besten Gummistiefel auf einem Festival.

  • Accessoires: Eine Sonnenbrille ist natürlich ein absolutes Must-have im Sommer! Zum perfekten Festival-Outfit gehören ansonsten noch jede Menge andere Accessoires. Viele Labels bieten sogar extra Festival-Kollektionen an. Immer schön: eine lange Kette mit großem Anhänger, Statement-Ringe, Blumenhaarbänder oder goldfarbene Armreifen. Ambrosio setzt auf Ketten und Ringe. Wer etwas genauer hinsieht, erkennt bei ihr an den Schultern zwei Trageriemen. Das Model trägt einen Rucksack! Die Tasche ist nicht nur trendig, sondern - besonders bei einem Festival -, extrem praktisch.

von Katharina Lindner

Das könnte dir auch gefallen