Home / Fashion & Beauty / Modetrends / Blümchen-Alarm! Outfits ansehen und Styling-Ideen sammeln

Fashion & Beauty

Blümchen-Alarm! Outfits ansehen und Styling-Ideen sammeln

von Katharina Lindner Veröffentlicht am 11. April 2014

Keinen grünen Daumen? Macht nix. Diese Blumen muss man nicht gießen. Im Modegarten wachsen sie von ganz allein und blühen auf Röcken, Kleidern, Shirts & Co. Zugegeben, florale Prints sind keine Weltneuheit, aber sie sind so gut wie unkaputtbar. Und: Die Styling-Möglichkeiten für die florale Pracht sind unerschöpflich. Fashion-Bloggerinnen aus aller Welt machen es vor!

Einfach Strumpfhose drunterziehen!

Sommerkleider mit Blumen-Prints kann man nur im Sommer tragen? Nein! Damit sie nicht monatelang unberührt im Schrank hängen, muss man sein Styling einfach den Temperaturen anpassen. Heißt also: Strumpfhose oder Leggings drunterziehen. So macht es auch Rachel Marie vom Blog 'Jag Lever' aus New York.

Mut zum Blumen-Blazer!

Er ist ein Mode-Basic, der Blazer. Auch einen im Schrank? Zufällig in der Farbe Schwarz? Gut! Aber wie wäre es mal mit einem Modell mit floralem Print? Wie man es stylen kann, zeigt Barbora vom Blog 'Vogue Haus'. Die Tschechin stimmt ihre Jeans farblich auf den Blazer ab. Und - eine sehr gute Wahl - kombiniert dazu ein unifarbenes Shirt. Einmal Muster reicht nämlich völlig aus.

Blümchen treffen auf Shorts!

Dieser Look macht Sommerlaune! Und das Beste: Der Style ist eigentlich ganz simpel. Stephanie vom Blog 'Fashionband Wagon' aus Butuan City auf den Philippinen trägt zu ihrem geblümten Shirt Shorts, Sandalen sowie Goldschmuck. Das Ergebnis: Wow!

Boyfriend trifft auf Girly-Print!

Jeans gehen immer. Ann vom Blog 'Ann Robie' kombiniert zu ihrer Boyfriend-Jeans ein Shirt mit großen Blumen und einen pinkfarbenen Mantel. Das Ergebnis: ein echt cooler Look, mit dem die Russin in ihrer Wahlheimat, den USA, garantiert auffällt.

Blumen mal ganz mädchenhaft!

Das ist frisch, das macht gute Laune! Zum Blümchenrock trägt Flavia vom Blog 'Fashion Coolture' einen grünen Blazer und coole Schnür-High-Heels. Die Brasilianerin unterstreicht mit dieser Kombi ganz bewusst den mädchenhaften und verspielten Touch von Kleidungsstücken mit Blümchen.

Blumen mögen Jeans!

Jeansjacke trifft auf Blümchenrock - und schwupps - kreiert man einen feminen Look mit lässigem Touch. Für dieses Styling hat sich auch Estelle vom Blog 'Estelle Mode Blog' entschieden. Die Französin trägt übrigens einen so genannten Bodycon-Rock - einen Stretch-Rock, der super eng am Körper anliegt. Das macht den Denim-Look sexy.

Auch Lust auf Blumen? Hier sind 10 Kleider mit Flower-Prints!

Kleid von VILA © VILA / 39,95 €

Cooles Alltags-Outfit!

Wenn es mal schnell gehen muss: Blümchen-Shirt, Skinny-Jeans und Schal in Knallfarbe tragen und schon hat man einen schicken Alltagslook, der alles andere als langweilig aussieht. Carolina vom Blog 'Trendy Dreams' zeigt, wie es geht.

Blumen und Spitze sehen romantisch aus!

Ultra feminin und romantisch: die Kombination von Blumen und Spitze! Auch Catalina vom Blog 'Ebony Vintage by Nahoot' ist Fan dieses Looks. Zum Blümchenrock trägt die Rumänin ein cremefarbenes Spitzen-Shirt sowie einen roséfarbenen Cardigan.

Leder und Blumen sind eine coole Kombi!

Blumen müssen nicht immer zuckersüß aussehen. Wie schafft man das? Mit einem Stilbruch. Zum Kleid mit floralem Print kann man zum Beispiel einfach eine Lederjacke kombinieren - so wie Nailée vom Blog 'My Moleskine'. Eye-Catcher mit Wow-Effek sind die roten Pumps der Spanierin.

Style ein Jeanshemd zum Blümchen-Rock!

Der geblümte Rock liegt bereit. Fehlt nur noch das Oberteil. Styling-Idee: ein Jeanshemd! Das zählt nicht nur zu den Fashion-Keypieces in diesem Frühjahr, sondern verleiht dem femininen Blumen-Rock auch noch einen lässigen und coolen Anstrich. Sarah vom Blog 'Sasa loves Fashion' aus Baden-Württemberg macht's vor.

Gib' den Blümchen Leder!

Leder und Blümchen - die Kombi geht immer. Das weiß auch Leticia vom Blog 'Leticia Neidl' aus Düsseldorf. Sie trägt zum Blümchenkleid eine schwarze Biker-Lederjacke und - weil der Sommer noch längst nicht da ist - eine schwarze Leggings und Boots. Rockig, cool, aber dennoch feminin!

von Katharina Lindner

Das könnte dir auch gefallen