Home / Fashion & Beauty / Modetrends / Trend-Style: Warum ihr euren BH jetzt DRÜBER tragen solltet!

© thechrisellefactor.com
Fashion & Beauty

Trend-Style: Warum ihr euren BH jetzt DRÜBER tragen solltet!

von Ann-Kathrin Schöll Veröffentlicht am 23. März 2017

Das Schattendasein unserer BHs ist vorbei - denn Fashionistas tragen ihre Wäsche nicht mehr drunter, sondern drüber!

Er gehört zu DEN Trend-Styles diesen Frühling und ist perfekt fürs schmuddelige Übergangswetter: Der BH-überm-Shirt-Look. Dafür wird das, was eigentlich drunter gehört - nämlich der BH - kurzerhand drüber gezogen. So entsteht ein aufregendes Layering mit Hingucker-Garantie.

​Fashionistas sind ganz verrückt nach diesem stylischen Lagen-Look und kombinieren die Bustiers jetzt rauf und runter. Egal, ob zum lässigen T-Shirt, zur weißen Bluse oder zum schlichten Rolli - das Bustier verleiht jedem Look sofort eine aufregende Note.

Bustier kombinieren: Stylisch mit Bluse und Skinny Jeans © wendyslookbook.com

Welche BHs eignen sich für den Trend-Style?

Entscheidend, damit der Look stilvoll und nicht billig aussieht, ist der richtige BH. Am besten funktioniert der Style mit schwarzen Bustiers oder kurzen Corsagen. Tagsüber solltet ihr zu möglichst schlichten Modellen ohne Chichi greifen, am Abend darf es auch mal ein Bralette aus Spitze sein.

Übrigens: Push-up-BHs mit Kissen sind bei diesem Look ein absolutes No-Go!

Was sagt ihr zu diesem mutigen Trend: Top oder Flop? Teilt eure Meinung mit uns auf Facebook oder Instagram!

von Ann-Kathrin Schöll