Home / Fashion & Beauty / Modetrends / Cowboystiefel: Nach diesen Trendschuhen sind jetzt alle verrückt

© Getty Images
Fashion & Beauty

Cowboystiefel: Nach diesen Trendschuhen sind jetzt alle verrückt

von Christina Cascino Veröffentlicht am 6. September 2019

Cowboystiefel sind derzeit ein Mega-Modetrend. Wir zeigen euch, wie man die Western-Boots alltagstauglich kombiniert.

Schaut man sich die Füße der Fashion-Blogger an, könnte man fast denken, man befände sich mitten in Texas. Denn zu den absoluten Trendschuhen zählen jetzt Cowboystiefel.

Typisch für die rustikalen Trend-Boots sind der weite, rund geschnittene Schaft, der schräge Blockabsatz und die spitz zulaufende, leicht nach oben gewölbte Form. Oft sind Cowboystiefel auch mit jeder Menge Stickereien verziert. Die verleihen den eher männlich wirkenden Schuhen eine weibliche Note.

Wir zeigen euch die angesagtesten Trends und jede Menge Styling-Tipps für eure Cowboystiefel.

Cowboystiefel: Diese Modelle sind jetzt Trend

Während klassische Cowboystiefel bis zur Mitte der Wade reichen, sind die neuen Trend-Modelle oft kürzer. Diese Stiefeletten im Country-Style wirken weniger derb und lassen sich deswegen auch toll zu femininen Kleidern, Röcken oder Shorts kombinieren.

Besonders angesagt: Der Mix aus femininen Sommerkleidern und braunen oder schwarzen Western-Boots. Noch eine Spur stylischer: weiße Cowboystiefel. Die passen sowohl zum Sommerkleid als auch zur Jeans-Shorts.

Noch auffälliger wird es mit farbenfrohen Cowboystiefeln, zum Beispiel in Rot oder Gelb oder Western-Schuhen in glänzenden Metallic-Tönen, die garantiert zum Mega-Hingucker in jedem Look werden. Dazu sehen schlichte Jeans und ruhige Töne wie Schwarz, Weiß und Braun besonders gut aus.

Mega angesagt: Cowboystiefel mit Animal-Print

Animal-Prints halten sich nun schon seit einigen Saisons wacker an der Fashion-Spitze. Nicht nur Shirts, Hosen oder Accessoires mit tierischem Muster gehören zu den beliebtesten Mode-Must-haves – auch Cowboystiefel hüllen sich nun in Schlangen-, Leo-, oder Tiger-Prints.

Die Schuhe sind echte Hingucker und können sowohl lässig als auch elegant gestylt werden. Da der Trend schon gewagt genug ist, solltet ihr euch beim Styling zurückhalten. Lasst die Finger von weiteren Prints in eurem Outfit und wählt lieber dezente und einfarbige Pieces. Immer eine sichere Wahl: Schwarze Kleidung zu Cowboystiefel mit Animal-Print. Auch toll zu den Trend-Schuhen: Denim-Overalls oder Kleidung in Beige.

Angled Heel: Der neue Absatz-Trend 2019

Der klassische Blockabsatz bekommt dieses Jahr ein stylisches Update verpasst. Stiefel im Western-Stil kommen nämlich 2019 am liebsten mit sogenanntem "Angled Heel“ daher. Was das ist? Angled Heel-Schuhe sind Modelle mit leicht angewinkeltem Absatz.

Die Cowboystiefel mit abgeschrägtem Absatz setzen ein tolles Mode-Statement und lassen sich zu den unterschiedlichsten Looks stylen. Unser Favorit ist die Kombination aus kniehohen Cowboystiefeln mit schlichtem Hemdkleid.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

@londonfashionweek

Ein Beitrag geteilt von The Style Stalker (@thestylestalkercom) am Nov 30, 2018 um 12:10 PST

Unsere 3 Lieblings-Kombis mit Cowbowstiefeln

1. Cowboystiefel und Maxikleid

Wir lieben Stilbrüche in der Mode – deswegen kombinieren wir unsere Cowboystiefel jetzt einfach zu verspielten Boho-Kleidchen in Maxilänge (bei Amazon shoppen) oder eleganten Slip-Dresses aus Satin. Die femininen Pieces lockern den derben Western-Stil der Stiefel sofort auf.

Wem das doch etwas zu gewagt ist, der kann seine Cowboystiefel natürlich auch einfach mit einem schlichten Kleid in Schwarz oder Weiß stylen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Leg day 🦵🏽

Ein Beitrag geteilt von A Y L I N (@aylin_koenig) am Jun 17, 2019 um 12:28 PDT

2. Cowboystiefel und Power Suit

Power Suits sind derzeit extrem angesagt. Während wir die an sommerlichen Tagen am liebsten zu Dad-Sneaker und Riemchensandalen stylen, setzen wir an kühleren Tagen dagegen auf Cowboystiefel. Die beiden Trends sehen nämlich in Kombination mehr als stylisch aus.

Hierfür am besten ein unifarbenes Modell in Schwarz oder Braun wählen, das einen weniger hohen Schaft hat. Entweder ihr steckt eure Hose in die Stiefel oder ihr greift zur Cropped-Pants, damit die Western-Schuhe sichtbar bleiben.

3. Cowboystiefel und Jeans

Alle, die sich erst langsam an den Western-Trend herantasten wollen, können ihre Cowboystiefel natürlich auch einfach zur klassischen Blue Jeans kombinieren. Zusammen mit einem Basic-Shirt ist die Stiefel-Jeans-Kombi super alltagstauglich und alles andere als langweilig. Fürs Office tauschen wir unser Shirt durch eine klassische weiße Bluse und greifen zu schlichten schwarzen Cowboystiefel mit niedriger Schafthöhe.

Am besten für den Look eignen sich übrigens Straight-Leg-Jeans und Cropped-Flare-Jeans (von Amazon), mit denen die Stiefel perfekt in Szene gesetzt werden. Und das Beste: Cowboystiefel funktionieren auch bestens im Sommer mit einer kurzen Jeans-Shorts oder einem Denim-Rock.

Perfekt zum Nachstylen: Die coolsten Cowboystiefel-Looks der Bloggerinnen

Cowboystiefel kombinieren: Schöne Looks zu Nachstylen © Getty Images

Stiefel reinigen: Geniale Tipps für saubere Schuhe

Das könnte dich auch interessieren:

Welche Stiefel passen zu mir? Dieser Test liefert die Styling-Antwort

Passform-Guide: Welche Stiefel passen zu welcher Beinform?

Hose rein oder raus? SO kombinierst du Stiefel, Stiefeletten & Boots richtig!

Overknees kombinieren: So stylst du die Trend-Stiefel alltagstauglich

Auch auf gofeminin: Stiefeletten-Trends 2019: Das sind die schönsten Booties der Saison

Stiefeletten-Trends 2019 © Sézane
von Christina Cascino
 

Das könnte dir auch gefallen