Home / Fashion & Beauty / Modetrends / Howdy! Nach diesen Trendschuhen sind jetzt ALLE verrückt

© Getty Images
Fashion & Beauty

Howdy! Nach diesen Trendschuhen sind jetzt ALLE verrückt

Ann-Kathrin Schöll
von Ann-Kathrin Schöll Veröffentlicht am 28. Juni 2018
A-
A+

Du willst zu den Fashionistas gehören? Dann solltest du dir schnell ein Paar Cowboy-Stiefel zulegen. Wir verraten dir, wo du die Lieblinge der Blogger nachshoppen kannst und wie man Western-Stiefel 2018 kombiniert.

Schaut man sich die Füße der Fashion-Blogger an, könnte man fast denken, man befände sich mitten in Texas. Denn zu den absoluten Trendschuhen zählen jetzt Cowboy-Stiefel. Typisch für die rustikalen Boots sind der weite, rund geschnittene Schaft, der schräge Blockabsatz und die spitz zulaufende, leicht nach oben gewölbte Form. Oft sind Cowboy-Stiefel auch mit jeder Menge Stickereien verziert. Die verleihen den eher männlich wirkenden Schuhen eine weibliche Note.

Cowboy-Stiefel 2.0: Diese Modelle sind jetzt in

Während klassische Cowboy-Stiefel bis zur Mitte der Wade reichen, sind die neuen Trend-Modelle oft kürzer. Diese Stiefeletten im Country-Style wirken weniger derb und lassen sich deswegen auch toll zu femininen Kleidern, Röcken oder Shorts kombinieren.

Besonders angesagt: Der Mix aus femininen Sommerkleidern und braunen oder schwarzen Western-Boots. Noch eine Spur stylischer: weiße Cowboy-Stiefel. Die passen sowohl zum Sommerkleid als auch zur Jeans-Shorts. Noch mehr Inspiration, wie du Cowboy-Stiefel kombinieren kannst, liefern dir diese Blogger-Looks:

Sommer-Look mit Shorts und weißen Cowboy-Stiefeln © Getty Images

Dich hat das Cowboy-Fieber gepackt? Dann solltest du schnell zuschlagen! Aktuell gibt es viele Western-Boots dank Sommer-Sale viel billiger.

von Ann-Kathrin Schöll