Home / Fashion & Beauty / Modetrends / Herbst-Trends 2019: DAS sind die 6 wichtigsten Styles

© Getty Images
Fashion & Beauty

Herbst-Trends 2019: DAS sind die 6 wichtigsten Styles

von Christina Cascino Veröffentlicht am 20. Oktober 2019
200 mal geteilt

Ihr wollt jetzt schon wissen, wie die Herbst-Trends 2019 aussehen? Dann seid ihr hier genau richtig! Im großen Trend-Guide zeigen wir euch nach welchen Modetrends stylische Frauen im Herbst 2019 verrückt sind und wo ihr die Trend-Teile nachshoppen könnt.

Klar, am liebsten hätten wir, dass der Sommer ewig dauert. Doch weil das nicht geht, müssen wir uns den Herbst so schön wie möglich machen. Und womit ginge das besser als mit den neusten Modetrends?

Damit ihr genau wisst, welche Styles in euren Schrank wandern sollten, haben wir für euch die Fashion Shows für die Saison Herbst/Winter 2019/2020 unter die Lupe genommen. Hier kommen die 6 wichtigsten Herbst-Trends 2019 und die schönsten Looks zum Nachshoppen.

Modetrend für den Herbst: Übergroße Capes und Ponchos

Capes und Ponchos haben im Herbst 2019 ihren ganz großen Auftritt. Die kuscheligen Umhänge können in dieser Saison gar nicht größer, länger und dramatischer daherkommen und sehen unserer Sofadecke zum Verwechseln ähnlich. Aus diesem Grund nennt man die Pieces jetzt ganz einfach Blankape.

Die XL-Decken-Überwürfe sehen zu Jeans und zum schlichten Pullover super cool aus. Wer will, kann sich die Capes ganz lässig über die Schultern werfen oder sorgt mit einem Taillengürtel für eine schöne weibliche Silhouette.

> Schönes Cape für den Herbst jetzt bei Amazon shoppen.

Marc Jacobs Herbst/Winter 2019/2020 © Pixelformula

Puffärmel und Power-Schultern: Im Herbst dreht sich alles um unsere Arme

Im Herbst 2019 dreht sich alles um unseren Oberkörper, genauer gesagt um unsere Arme und Schultern. Denn die rücken jetzt dank Blazern mit Schulterpolstern, Oberteilen mit Puff- und Keulenärmeln oder Kleidern mit XXL-Volants in den Fokus.

Die opulenten Ärmel sind wie geschaffen für besondere Anlässe – besonders in Kombination mit Metallic-Tönen oder glänzendem Lamé. Mit lässigen Mom Jeans und Boots ist der Herbst-Trend aber auch sowas von alltagstauglich.

Lest auch: Puffärmel: An diesem Detail kommen wir im Herbst nicht vorbei

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Sunkissed 🍑

Ein Beitrag geteilt von Caroline Daur (@carodaur) am Aug 15, 2019 um 12:52 PDT

Opulenter Trend: Federn sind das Highlight der Herbstmode 2019

Noch ein Herbst-Trend 2019, der in die Kategorie "exzentrisch" gehört: Federn. Die sorgen diese Saison jetzt für eine extra Portion Glamour in unserem Kleiderschrank. Wer im Herbst also auffallen will, setzt auf fedrige Pieces. Die gibt es jetzt zum Glück in allen möglichen Ausführungen.

Bei diesem Trend kommt es ganz auf das richtige Styling und die richtige Dosierung an. Ein Federkleid zu Feder-Ohrringen und federbesetzten Schuhen? Too much! Setzt lieber auf Teile, die nur an einer Stelle - zum Beispiel an den Ärmeln - mit Federn besetzt sind. Damit euer Look nicht nach schicker Abendmode aussieht, solltet ihr auf Stilbrüche setzen und Federn zu lässigen Pieces wie Sneaker oder Hoodies kombinieren.

Vanilla Custard gehört zu den Farbtrends im Herbst 2019

Neben leuchtenden Farben und ganz viel Glitzer ist diesen Herbst außerdem ein leicht abgetöntes Weiß angesagt. Das Farbinstitut Pantone hat den Trend-Farbton "Vanilla Custard“ und "Rutabaga“ getauft.

Da das "neue" Weiß nicht ganz so hart erscheint wie reines Weiß, lässt es sich besonders gut im All-over-Look kombinieren. Auf den Laufstegen sah man das Weiß außerdem häufig in Kontrast zu schrillen Knallfarben oder zusammen mit anderen klassischen Tönen wie Braun oder Grau.

Roksanda Herbst/Winter 2019/2020 © Pixelformula

Steppjacken sind im Herbst und Winter wieder Trend

Stepp ist zurück und gibt bei der Herbst- und Wintermode 2019 den Ton an. Der wattierte Stoff legt sein verstaubtes Spießer-Image endgültig ab und zeigt sich jetzt nicht nur in Form von Jacken oder klassischen Westen, sondern macht auch keinen Halt vor Hosen, Röcken und sogar Abendkleidern.

Eine mega stylische Steppjacke für den Herbst gibt es hier bei Amazon.

Marta Jakubowski Herbst/Winter 2019/2020 © Pixelformula

Herbstmode 2019: Leder ist in

Bleiben wir bei den Materialien. Noch ein Stoff, nach dem die Fashion Welt gerade absolut verrückt ist, ist Leder. Designer wie Philip Lim, Alexa Chung oder Bottega Veneta hüllen ihre Models jetzt von Kopf bis Fuß in Leder und beweisen mal wieder, wie cool das derbe Material aussehen kann.

Zugegeben: Leder-All-Over ist nur was für Mutige. Alle, die sich erst mal langsam an das Material herantrauen wollen, empfehlen wir eine Lederhose im coolen Paperbag-Schnitt oder elegante Ledermäntel.

Philip Lim Herbst/Winter 2019/2020 © Getty Images

Im Video: DAS sind die Bobfrisuren-Trends

von Christina Cascino 200 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen