Home / Fashion & Beauty / Modetrends / Sorry, Liebling, das geht gar nicht! Diese 7 Sommertrends hassen Männer

© iStock
Fashion & Beauty

Sorry, Liebling, das geht gar nicht! Diese 7 Sommertrends hassen Männer

von Ann-Kathrin Schöll Veröffentlicht am 26. Juni 2016
1 741 mal geteilt

Sie würden es uns wahrscheinlich nicht ins Gesicht sagen, doch ein paar unserer Lieblings-Sommertrends können Männer so gar nicht leiden!

Natürlich kann man nicht alle Männer über einen Kamm scheren. Und es gibt sicherlich Pracht-Exemplare, die ihre Freundin immer(!) zum Anbeißen finden, egal ob diese Minirock oder Schluffi-Jumpsuit trägt.

Doch der Großteil der Männerwelt hat schon ganz genaue Vorstellungen darüber, in was sie ihre Liebste nicht sehen möchten. Hier kommt die männliche Flop 7 der Sommertrends!

1. Lässige Jumpsuits

Wir lieben Jumpsuits, weil sie so herrlich gemütlich sind. Aber genau das macht die lässigen Einteiler zum Hassobjekt der Männerwelt. Sie argumentieren: Durch den weiten Schnitt sieht man nichts mehr von der Figur.

Ausnahme: kurze taillierte Jumpsuits. Die finden Männer super (wenig überraschend, oder?)

Malibu mismatch ?? #ootd

Ein Beitrag geteilt von Sazan Hendrix (@sazan) am Mär 13, 2018 um 1:15 PDT

2. Ballerinas

Auch unsere geliebten(!) Ballerinas sind auf der Liste der Sommertrends, die Männer nicht mögen. Besonders unsexy finden sie runde Ballerinas mit Schleifchen und spitze Ballerinas.

Die Herren sagen dazu: "Die sehen aus wie Hexenschuhe." Tz.

3. Latzhosen

Was für Jumpsuits gilt, gilt auch für Latzhosen: Die Blaumänner würden zu schluffig wirken. Manche sagen sogar, die süßen Latzhosen würden nach Kindergarten aussehen. Unerhört!

4. High-Waist-Hosen

Wir Frauen wissen unsere High-Waist-Hosen zu schätzen, weil sie uns eine schlanke Taille, lange Beine und einen flacheren Bauch zaubern. Doch Männern scheint sich der Sinn der hoch geschnittenen Hosen nicht zu erschließen. Sie finden: In High-Waist-Jeans sieht auch der Po flach aus.

Viel besser kommen knackige Skinny Jeans bei ihnen an.

5. Maxiröcke

Was uns wirklich überrascht hat: Der Großteil der Männer, die wir für diesen Artikel befragt haben, findet Maxiröcke doof. Wir dachten bisher immer, Männer mögen die fließenden Röcke, weil sie so schön mädchenhaft aussehen. Doch nix da!

Die männliche Argumentation: "Man erkennt ja gar nichts von der Figur - kürzere Röcke sind viel besser."

TGIF?? #ootd #boholuxe ? @matt_coop

Ein Beitrag geteilt von R O C K Y (@rocky_barnes) am Apr 27, 2018 um 7:10 PDT

6. Haremshosen

Dass Männer Haremshosen nicht mögen, hat uns wiederum gar nicht überrascht. Schließlich lässt der extra weite Schnitt unseren Hintern komplett verschwinden. Juckt uns das? Nö.

7. Plateau-Schnürer

Noch so ein Modetrend, den Männer nicht verstehen: Schnürschuhe mit Plateau-Sohle. Was für Sie super stylisch aussieht, finden Er einfach scheußlich. "Klobig" und "unförmig" waren da noch die nettesten Umschreibungen der befragten Herren.

Sorry, liebe Männer, aber wir tragen's trotzdem!

Klar, will man seinem Liebsten gefallen. Doch noch viel wichtiger ist es, sich selbst zu gefallen! Deshalb liebe Mädels: Tragt das, worin IHR euch wohlfühlt und lasst euch durch Männer NIEMALS vorschreiben, was ihr anziehen sollt!

von Ann-Kathrin Schöll 1 741 mal geteilt