Home / Fashion & Beauty / Modetrends / 5 Must-haves für den besten Sommer deines Lebens

© iStock
Fashion & Beauty

5 Must-haves für den besten Sommer deines Lebens

Ann-Kathrin Schöll
von Ann-Kathrin Schöll Veröffentlicht am 31. Mai 2015
13 020 mal geteilt
A-
A+

Der süße Duft nach frisch gemähtem Gras, ein warmer Sommerregen, das Gefühl von weichem Sand unter den Füßen - liebst du den Sommer auch so sehr? Mit diesen 5 Dingen wird er zum schönsten deines Lebens!

1. Die "Lauf, bis du nicht mehr kannst"-Sneakers (die auch mal dreckig werden können)

Wann hast du das letzte Mal fangen gespielt? Wann bist du so lange gerannt, bis du nicht mehr konntet? Wann hast du dich das letzte Mal wie ein Kind über eine Wiese rollen lassen?

Du kannst dich nicht mehr daran erinnern? Dann ist JETZT die Zeit neue Erinnerungen zu schaffen: Zieh dir deine Turnschuhe an und renn los!

Lass deine Sorgen einfach hinter dir. Immer, wenn du danach deine Sneakers anschaust, wirst du an das befreiende Gefühl denken. Und falls deine Turnschuhe dabei den ein oder anderen Grasfleck abbekommen haben sollten - macht nichts! Mit diesen Tricks sehen weiße Sneakers wieder aus wie neu.

2. Die "Schlafen kann ich auch noch später"-Sonnenbrille

Fast noch schöner als die Tage sind die lauen Sommernächte: Wenn die Grillen zirpen, das Lagerfeuer nur noch glüht, aus den Gärten Musik, Lachen und Gläserklirren herüberweht und die Morgensonne die Wolken rosa färbt.

Wer solche Nächte verschläft, verpasst vielleicht die beste Zeit seines Lebens - und schlafen kann man ja auch noch später. Falls dich deine Augenringe am nächsten Morgen anlachen, zieh einfach eine Sonnenbrille drüber. Die kaschiert nicht nur müde Augen, sondern macht auch das schlichteste Outfit zu einem echten Trend-Look.

Hier erfährst du, welche Sonnenbrille am besten zur dir passt!

3. Die "Jede Frau hat eine Bikinifigur"-Bademode

Radikaldiät, Mega-Sport-Programm, Bikini-Waxing... der ganze Verzicht und die Qualen nur für den vermeintlich "perfekten" Beachbody? So ein Blödsinn! Für eine Bikinfigur brauchen wir nur zwei Dinge: 1. einen Bikini und 2. eine Figur.

Lass dir von niemandem vorschreiben, was du zu tragen hast. Wenn du einen Bikini anziehen willst, dann tu das! Wenn nicht, auch gut! Hauptsache du fühlst dich wohl in deiner Haut kannst ins Schwimmbad, in den See oder ins Meer zu hüpfen.

4. Das "Ich bin wieder ein Mädchen"-Sommerkleid

Ein schwingendes Sommerkleid macht jede Frau sofort wieder zum Mädchen. In einem solchen Kleid fühlt man sich einfach wunderbar leicht und wunderschön. Deshalb ist es das perfekte Outfit für den Sommer!

Noch ein Vorteil: Romantische Sommerkleider im Hippie-Stil sind super bequem (man kann wunderbar darin tanzen!) und - was nicht zu verachten ist - die Männer lieben diese Kleider. Also, raus aus der dicken Jeans und rein ins luftige Sommerkleid. Sobald du es anhast, wirst du wissen, was wir meinen.

5. Die "Grillen ohne Mief"-Lederjacke

Der Duft von frisch gegrilltem Fleisch und gebratenem Gemüse, das knisternde Feuer, Marchmallows, die in der Glut knusprig braun werden ... was wäre ein Sommer ohne Grillen?

Doch einen Wermutstropfen hat das gemütliche Beisammensitzen und Essen am Lagerfeuer: Den beißenden Rauchgeruch, den die Jacke verströmt, wenn man sie beim Grillen trägt.

Es sei denn: Es ist eine Lederjacke! Denn Jacken aus Echtleder nehmen Gerüche nicht so stark und so schnell auf wie Kleidung aus anderen Materialien.

6. Die "Es ist egal, was andere denken"-Einstellung

Und das Wichtigste: Hör auf, dir den Kopf darüber zu zerbrechen, was andere über dich denken könnten. Das Leben ist zu kurz, um die Zeit mit grübeln zu vergeuden. Geh raus! Hab Spaß! Lebe! Und sei einfach wild und frech und wunderbar! Wir wünschen dir den schönsten Sommer deines Lebens!

von Ann-Kathrin Schöll 13 020 mal geteilt