Home / Fashion & Beauty / Modetrends / Must-have im Herbst: DIESE Rippstrick-Röcke wollen wir jetzt!

© Getty Images
Fashion & Beauty

Must-have im Herbst: DIESE Rippstrick-Röcke wollen wir jetzt!

von Jessica Stolz Veröffentlicht am 5. Oktober 2018
A-
A+

Rippstrick-Röcke sind gerade voll im Trend und ein absolutes Must-have für den Herbst 2018. Wir verraten euch, welcher Rippstrick-Rock zu welcher Figur passt und haben die schönsten Pieces direkt für euch zum Nachshoppen.

Rippstrick ist DAS Trend-Material der Saison. Überall wo wir hin sehen, sehen wir Rippstrick. Die Geschäfte sind voll damit. Bisher haben wir das Material aber vor allem in Form von eleganten Rollkragenpullovern getragen, doch jetzt ist Rippstrick auch in Röcken angesagt.

Kein Wunder, das Material hat gleich mehrere Vorteile: Es sieht nicht nur super chic aus, sondern ist kuschelig, weich auf der Haut und hält uns auch an kälteren Tagen schön warm. Wir tauschen den ungemütlichen Leder- oder Jeansrock also gerne gegen das kuschelige Trendmaterial ein und freuen uns auf den Herbst 2018!

Kombinieren könnt ihr den Rippstrick-Rock eigentlich mit allem, was euer Kleiderschrank hergibt. Für den Alltag sieht der Rippstrick-Rock zum Beispiel in Kombination mit einem Rollkragenpullover toll aus. Aber auch Oversize-Pullis könnt ihr gut zu dem Trend-Rock tragen.

Wenn ihr den Pulli vorne in den Rock steckt, wird eure Figur optisch gestreckt und ihr seht größer und schmaler aus. Ihr möchtet den Rock business-tauglich stylen? Kein Problem: Peppt den bequem Rock einfach mit einer leichten Bluse und Pumps auf et voilá - fertig ist ein super elegantes Büro-Outfit.

Rock-Trends für den Herbst 2018: Diese 3 Modelle wollen wir jetzt!

Black and grey for the day? What do you guys think? 🖤

Ein Beitrag geteilt von Alexandra Pereira (@lovelypepa) am Mai 13, 2018 um 7:32 PDT

Tipp: Damit der Rippstrick-Rock nicht aufträgt, solltet ihr darauf achten, ​dass sich das Material gut an den Körper anschmiegt und nicht zu dick ist. Für kurvige Frauen eignet sich ein Rippstrick-Rock mit hoher Taille und einem etwas weiteren Schnitt. Um zusätzlich noch ein paar Kilos wegzuschummeln, solltet ihr außerdem zum Rippstrick-Rock in einer dunklen Farbe wie Schwarz, Oliv, Dunkelgrau oder Dunkelblau greifen.

#1: Kurzer Rippstrick-Rock

Ein kurzer Rippstrick-Rock steht jedem und ist ein echtes Allround-Talent. Ihr könnt ihn nämlich sowohl im Sommer als auch im Winter tragen. Im Sommer kombiniert ihr das Teil einfach mit einem leichten Top und im Winter setzt ihr auf den Zwiebel-Look. Dafür einfach ein Sweatshirt, Overknee-Stiefel und einen langen Cardigan zum Rippstrick-Rock kombinieren.

Echte Fashionistas greifen die Farbe des Rocks in einem anderen Teil des Outfits noch einmal auf. Habt ihr zum Beispiel einen grauen Rippstrick-Rock, kombiniert dazu einen gleichfarbigen Cardigan oder Schal - so wirkt der Look rund.

Shop it:

Einen Rock, der gemütlich ist und gleichzeitig als Shaper funktioniert gibt es nicht? Von wegen! Wir haben auf Amazon einen Rippstrick-Rock entdeckt, der genau das kann. Er besteht aus einem sehr robusten Material und lässt deshalb kleinere Röllchen wie von Zauberhand verschwinden. Zeitgleich fühlt sich der Stoff total angenehm auf der Haut an und hält auch an kalten Tagen schön warm.

Tipp: Bestellt den Rock eine Nummer größer, denn er fällt recht klein aus.

#2: Rippstrick-Rock in Glockenform

Du magst es nicht gerne figurbetont, willst aber trotzdem einen Rock aus Rippstrick tragen? Wie wäre es mit einem hoch geschnittenen Rock in Glockenform? Der liegt anders als viele andere Röcke nicht direkt auf der Hüfte und sitzt insgesamt etwas lockerer. Besonders an größeren Frauen sieht dieser Rock toll aus. Aber auch kleine Frauen können steht er super.

Kombiniert ihn mit hohen Schuhen, um zu vermeiden, dass der Rock euch staucht. Da der Rock unten schon sehr weit ist, empfehlen wir euch ein enganliegendes Oberteil dazu zu kombinieren. Sowohl ein Basic-Shirt als auch ein Rollkragenpullover sehen toll dazu aus.

Shop it:

Wir haben einen ähnlichen Rock auf Amazon gefunden, der perfekt in den Herbst passt. Besonders gut hat uns der Rock im beerigen Rotton gefallen, es gibt ihn aber auch noch in weiteren Farben wie Schwarz oder einem Erdton. Der Stoff des Rocks ist weich und schmiegt sich an den Körper an. Deshalb passt die Einheitsgröße Frauen, die die Größen XS - L tragen und sitzt dann je nachdem etwas lockerer oder figurbetonter.

Schnell sein lohnt sich: Der Rock ist gerade um die Hälfte reduziert und kostet nur noch 20€.

#3: Figurbetonter Rippstrick-Rock

"Last but not least" unser Favorit unter den Rippstrick-Röcken: Der Bleistiftrock aus Rippstrick. Den könnt ihr nämlich nicht nur alltagstauglich mit einem lässigen Shirt, sondern auch sexy für den Abend kombinieren. Dafür einfach zu Heels und einem Cropped-Top - oder einem anderen figurbetonten Oberteil - greifen und fertig ist ein eleganter (und bequemer) Look für die nächste Party.

Bleistiftrock kombinieren: Mit diesen Styling-Tipps wirst du zum Fashion-Profi!

Shop it:

Wir haben einen tollen Bleistift-Strickrock in Hellgrau auf Amazon entdeckt, der unter 25€ kostet. Besonders Frauen mit einer breiten Hüfte und einer schlanken Taille schmeichelt dieser Rock. Er hat einen hohen Bund und betont somit die schmalste Stelle eures Körpers. Um den Fokus noch mehr auf eure Taille zu lenken, kombiniert ein weit geschnittenes Oberteil zum Bleifstift-Strickrock und steckt es in den Rock hinein - schon habt ihr den perfekten Sanduhr-Effekt kreiert.

Auch auf gofeminin:

Welcher Rock passt zu mir? So findest du die ideale Rocklänge für deine Figur!

Perfekt für den Übergang: Diese Jeansröcke sind im Herbst 2018 Trend!

Mit diesen Tipps kannst du deine Sommer-Pieces auch noch im Herbst tragen

von Jessica Stolz