Home / Fashion & Beauty / Modetrends / Rock-Trends im Herbst 2018: Diese 5 Modelle wollen wir jetzt!

© Getty Images
Fashion & Beauty

Rock-Trends im Herbst 2018: Diese 5 Modelle wollen wir jetzt!

von Jessica Stolz Veröffentlicht am 5. September 2018
98 mal geteilt

Der Herbst steht vor der Tür - Röcke aus unserem Kleiderschrank verbannen müssen wir deshalb aber noch lange nicht. Wir verraten euch, welche Schnitte im Herbst 2018 Trend sind und zeigen euch die schönsten Röcke der Saison - direkt zum Nachshoppen!

Röcke sind echte Styling-Wunder. Ihr könnt sie im Sommer lufig zu Top und Sandalen stylen und im Herbst und Winter einfach Pulli, Strumpfhosen und Overknees dazu kombinieren. Auerßdem zaubert der richtige Schnitt eine super Figur. Wir haben uns durch die Instagram-Accounts der Fashion-Bloggerinnen geklickt und die Rock-Trends für den Herbst 2018 aufgestöbert: DAS sind die 5 Must-haves der Saison!

Rock-Trend #1: Rippstrick

Egal ob in A-Linie geschnitten, als Bleistift-, oder Glockenrock: An Rippstrick-Röcken kommt ihr im Herbst 2018 nicht vorbei. Schon im Sommer haben wir diesen Stoff vereinzelt gesehen. Während da aber vor allem bunte Rippstrick-Röcke im Trend lagen, setzen wir jetzt auf klassische und gedeckte Farben wie Grau, Beige, Schwarz oder Weiß.

Kombinieren könnt ihr den Trend-Rock im Herbst zum Beispiel mit einem Rollkragenpullover und stylischen Biker-Boots. Das Beste: Der Stoff sieht nicht nur chic aus, sondern ist super kuschelig und hält uns an kalten Tagen schön warm.

Black and grey for the day? What do you guys think? 🖤

Ein Beitrag geteilt von Alexandra Pereira (@lovelypepa) am Mai 13, 2018 um 7:32 PDT

Shop the Look

Wir haben auf Amazon einen tollen Rippstrick-Rock entdeckt, der unter 20 Euro kostet. Er ist in Midi-Länge geschnitten, weich auf der Haut und hat einen Elasthan-Anteil, weshalb er sich jeder Körperform anpasst. Der kleine Schlitz macht ihn zu einem richtigen Hingucker. Ihr könnt ihn sowohl businesstauglich als auch lässig für den nächsten Shopping-Trip kombinieren. We like!

Rock-Trend #2: Leder

Es gibt kaum ein anders Kleidungsstück, das so wandlungsfähig ist wie der Lederrock. Ihr könnt ihn nämlich sowohl lässig und alltagstauglich, als auch super sexy für den Abend kombinieren. Besonders Modelle mit kleinen Details wie Reisverschlüsse oder Schnallen liegen aktuell voll im Trend.

Wahre Lederrock-Profis greifen diesen Herbst zu Lackleder-Röcken. Diese sind etwas auffälliger, richtig kombiniert aber ein toller Hingucker. Wenn ihr euch noch nicht so ganz an Lederröcke ran traut, versucht es erstmal mit einem Wildleder-Rock (natürlich aus Kunstleder). Der ist etwas zurückhaltender und diesen Herbst auch absolut im Trend!

Werbung/ London| 31st of July 2018⚡️

Ein Beitrag geteilt von Janina Pfau (@janina_who) am Jul 31, 2018 um 11:57 PDT

Shop the Look

Auf Amazon gibt es einen tollen Kunstleder-Rock mit Reißverschluss und Schnalle. Den könnt ihr an kalten Tagen mit einem Oversize-Strickpulli und Sneakers kombinieren. Dieser Look ist euch nicht chic genug? Dann kombiniert den Rock einfach mit ein paar Overknee-Stiefeln und einem figurbetonten Oberteil. Voilá, fertig ist ein verführerischer und dennoch eleganter Party-Look für den Herbst.

Unser Tipp: Steckt das Oberteil vorne in den Rock, das sieht super stylisch aus und zaubert euch ganz nebenbei noch ein paar Kilos schlanker.

Lederrock kombinieren: DAS sind die schönsten Looks!

Rock-Trend #3: Tweed

Le style française: Der Tweed-Rock bringt die Pariser Mode direkt in unseren Kleiderschrank. Doch die Röcke aus dem Trend-Stoff erinnern uns nicht nur an elegante Französinnen, sondern auch an das Luxus-Label Chanel. Denn das klassische Material ist sozusagen dessen Markenzeichen. Doch keine Sorge, ihr müsst für diesen Rock-Trend nicht tief in die Tasche greifen, denn den Chanel-Look könnt ihr diesen Herbst auch super günstig haben.

Not a tourist at all

Ein Beitrag geteilt von Stephanie Abu-Sbeih (@stephsa) am Nov 5, 2017 um 9:30 PST

Shop the Look

Wir haben einen günstigen Tweed-Rock auf Amazon entdeckt, den ihr hier direkt nachshoppen könnt. Durch den eleganten Glockenschnitt wirkt der Rock kein bisschen altbacken, sondern verspielt und feminin. Fürs Büro könnt ihr ihn zum Beispiel mit einer weißen Bluse und Pumps kombinieren, für den Alltag mit einem Strickpullover und Stiefeln. Wirklich trés chic!

Designer-Lookalikes: 4 günstige It-Bags, die aussehen wie das Original!

Rock-Trend #4: Asymmetrie

Asymmetrische Schnitte kennen wir schon von Tops, Blusen und anderen Oberteilen. Diesen Herbst liegen aber auch Röcke mit asymmetrischen Schnitt voll im Trend. Dabei ist der Rock so designt, dass die eine Seite anders aussieht, als die jeweils andere. Die ist dann beispielsweise ein Stück länger oder hat ein anderes Muster. Das passt auf den ersten Blick nicht zusammen, sieht aber auf den zweiten Blick super stylisch aus. Eine ganz schön schräge Sache!

Shop the Look

Wir haben auf Amazon einen asymmetrischen Rock gefunden, der figurbetont und gleichzeitig lässig aussieht. Er hat eine Wildleder-Optik und ein schönes Band-Detail. Den Rock kombiniert ihr am besten mit einem einfarbigen Oberteil wie einem cremefarbenen Rollkragenpulli. So sieht der Look am Ende nicht überladen aus.

Rock-Trend #5: Denim

Die gute Nachricht für alle Jeansrock-Fans: Auch in diesem Herbst müsst ihr eure geliebten Röcke nicht aus dem Kleiderschrank verbannen. Während wir sie im Sommer mit leichten Blusen und Tops getragen haben, kombinieren wir die blauen Wunder im Winter mit kuscheligen Pullis und Boots. Besonders Modelle mit Schlitz liegen jetzt im Herbst im Trend. An kälteren Tagen könnt ihr einfach noch eine Strumpfhose drunter ziehen.

Perfekt für den Übergang: Diese Jeansröcke sind im Herbst 2018 Trend!

Shop the Look

Wir haben einen schönen Jeansrock mit Schlitz auf Amazon entdeckt, der unter 15 Euro kostet. Der Rock ist High Waist geschnitten und hat einen angenehmen Stoff, der sich dem Körper anpasst. Tipp: Bestellt den Jeansrock ein bis zwei Nummern größer, denn er fällt relativ klein aus.

Noch mehr angesagte Trends:

Herbst-Trends 2018: DAS sind die 6 wichtigsten Styles!

Hosen-Trends 2018: Das sind die 4 Must-haves der Saison!

Kleider-Trends 2018: 5 Styles, die du nicht verpassen darfst!

von Jessica Stolz 98 mal geteilt