Home / Fashion & Beauty / Modetrends / Genial! Diese 5 Trend-Teile für den Herbst hast du GARANTIERT schon im Schrank!

© Zara
Fashion & Beauty

Genial! Diese 5 Trend-Teile für den Herbst hast du GARANTIERT schon im Schrank!

von Ann-Kathrin Schöll Veröffentlicht am 16. September 2016
98 mal geteilt

Juhuuu! Für diese 5 Trend-Styles müssen wir nicht mal Geld ausgeben!

1. Quadratisch, praktisch gut: Karohemden sind in

Nennt mich ruhig kleinkariert, aber ich werde mir für diesen Trend keine neuen Sachen kaufen. Denn Karohemden hab ich zur Genüge. Die waren nämlich schon 2013, 2014 und 2015 in. Ich trag' im Herbst einfach ein Altes, das fällt keinem auf. Und das Konto freut's.

2. Seins ist meins: Her mit dem (Oversize)-Hemd!

Pssst, Mädels, für diesen Trend müsst ihr zum Langfinger werden. Nein, wir rufen hier keinesfalls zum Stehlen auf, nur zum Leihen: Also, schleicht euch zum Schrank eures Schatzes und schnappt euch eines seiner Hemden (am besten eins, das er nicht mehr so gerne trägt).

​Mit ein paar Handgriffen könnt ihr das nämlich als Oversize-Hemd tragen und Oversize (sehr weite Schnitte und laaaange Ärmel) ist im Herbst der Trend schlechthin.

Einfach die Ärmel hochkrempeln, die drei untersten Knöpfe öffnen und eine Seite locker in den Hosenbund stecken. Dazu passt eine schmale Jeans. Fertig ist der Trend-Look!

Übrigens: Wenn ihr euch ein Karohemd borgt, schlagt ihr direkt 2 Trend-Fliegen mit einer Klappe!

Statt ein Oversize-Hemd zu kaufen, borgt euch einfach eins von eurem Schatz © Zara

3. Ju-Hoodie! Der Kapuzenpulli ist mega angesagt

Halleluja, meine Gebete wurden erhört! Bald kann ich im Kapuzenpulli zur Arbeit kommen. Denn der bequemste unter den Pullovern gehört, zu DEN Must-haves im Herbst 2016. Wer es nicht glaubt: Schaut euch mal bei Zara um!
Damit der Look nicht zu sehr nach Couch aussieht, solltet ihr zum einfarbigen Hoodie eine Skinny Jeans und Stiefeletten kombinieren.

DIY-Tipp: Ersetzt den schnöden Bändel eures Kapuzenpullis, durch ein farblich passendes Satinband. Am einfachsten könnt ihr das neue Band durch den Tunnelzug fädeln, indem ihr eine kleine Sicherheitsnadel benutzt.

4. Sommerkleid-Recycling: Trag dein Blumenkleid einfach weiter

Juhu, der Sommer bleibt! Zumindest modetechnisch. Denn zu den Herbsttrends zählen Blümchenkleider und die kennen wir doch schon. Herbsttauglich werden die romantischen Kleider übrigens mit blickdichter Strumpfhose (am besten in einer Farbe, die im Kleid vorkommt) und angesagten Stiefeletten.

Welche Schuhe im Herbst zu den Must-haves zählen, seht ihr in der Trend-Galerie!

Auch auf gofeminin: Stiefeletten-Trends 2019: Das sind die schönsten Booties der Saison

Stiefeletten-Trends 2019 © Sézane

5. Schleife Leistung! Schluppen-Oberteile sind Trend

Dieser Trend ist mir echt Schluppe! Denn für ihn brauche ich mir kein neues Teil zu kaufen. Alles, was ich aus dem Schrank kramen muss, ist ein schmaler Baumwollschal. Mit dem kann ich mir das Trend-Teil einfach basteln: Einfach als Schleife um den Hals binden, fertigt ist das Schluppen-Oberteil.

von Ann-Kathrin Schöll 98 mal geteilt