Home / Buzz / Stars & Entertainment / So schlagfertig reagiert diese Schauspielerin auf fiese Kommentare zu ihrer Figur

Buzz

So schlagfertig reagiert diese Schauspielerin auf fiese Kommentare zu ihrer Figur

von Maike Schwinum Veröffentlicht am 22. November 2015

Weil Anna Paquins Kleid nicht hauteng war, munkelte die Öffentlichkeit darüber, dass sie zugenommen habe oder sogar schwanger sei.

Schauspielerin Anna Paquin war in der Hit-Vampir-Serie 'True Blood' stehts als wunderschöne Blondine bekannt, mit braun gebrannter Haut und langen, glatten Haaren. Doch als die Serie im letzten Jahr endete, macht die 33-Jährige eine radikale Veränderung durch, indem sie sich die Haare abschneidet und dunkel färbt und ab sofort auf künstliche Bräune verzichtet. Sie ist zufrieden mit sich und ihrem Äußeren.

Doch kürzlich ist Anna gemeinsam mit ihrem Ehemann Stephen Moyer auf dem roten Teppich einer Filmpremiere. Die zweifache Mutter trägt ein wunderschönes geblümtes Abendkleid. Doch kaum tauchen die ersten Fotos der Schauspielerin im Netz auf, muss sie sich auf Twitter und Co. etliche fiese Kommentare dazu anhören. Sie sähe "schwanger" aus oder sogar "fett".

Kurzerhand veröffentlicht Anna selbst auf ihrem Twitter-Account ein Bild von dem Abend mit einer schlagfertigen Antwort auf all ihre Kritiker:

Interessante Tatsache: Ein Kleid tragen, das nicht hauteng ist = Schwanger / Lädt Menschen dazu ein, dich als fett zu bezeichnen. Ich bin weder noch, also danke dafür

Offenbar hatte Anna nach all der Zeit endgültig genug von all der Kritik und gab eine klare Antwort ab. Weiterhin twitterte die Schauspielerin: "Menschen, die sich mutig hinter Computerbildschirmen verstecken und andere verurteilen, haben mir mitgeteilt, dass meine blasse Haut und meine dunklen Haare mich alt, hässlich und streng machen."

Wir sind begeistert von Annas Schlagfertigkeit und finden, dass sie weit entfernt davon ist, "fett" zu sein, und auch mit dunklen Haaren einfach toll aussieht!

Auch bei gofeminin: Models, die nicht der Norm entsprechen

Auch auf gofeminin: Perfekt war gestern: Ein Hoch auf die Models, die nicht der Norm entsprechen!

© Instagram melaniegaydos / diandraforrest / winnieharlow / Hector Garza
von Maike Schwinum