Home / Buzz / Stars & Entertainment / Brad Pitt war schon früh ein Frauenheld

Buzz

Brad Pitt war schon früh ein Frauenheld

von Redaktion Erstellt am 26. September 2014
© Getty Images

Der Schauspielstar wusste schon in jungen Jahren, Frauen von sich zu überzeugen. Seine erste Freundin findet, dass Pitt der beste erste Freund war, den sie haben konnte.

Brad Pitts erste Freundin schwärmt noch immer von ihrer Jugendliebe. Schon in der Schulzeit hat der Schauspieler allen Frauen den Kopf verdreht. So auch seiner ersten Freundin, Kim Bell, gebürtige Hubbard, die bereits im zarten Alter von 13 Jahren eine Beziehung mit dem 'World War Z'-Star führte. Beide waren Schüler der Kickapoo High School in Springfield und verbrachten einen Großteil ihrer Freizeit miteinander. Nach zwei Jahren Beziehung war dann zwar wieder Schluss, allerdings hätte sich Bell keinen anderen als ihre erste große Liebe vorstellen können.

​Gegenüber 'National Enquirer' kam die Ex-Freundin des 'Troja'-Helden gar nicht mehr aus dem Schwärmen raus. ''Er ist der Traum einer jeden Frau! Brad war ein toller erster Freund. Ich denke, schon damals wusste jeder, dass er sehr erfolgreich sein wird, mit dem, was er einmal machen würde. Er hatte echte Führungsqualitäten. Außerdem war er süß und freundlich.''

​Wenn die 50-Jährige und ihr Ehemann jetzt auf die damalige Beziehung zu dem weltweiten Filmstar zurückblicken, kommt das Paar aus dem Schmunzeln gar nicht mehr heraus. ''Howard [Bell] war nie eifersüchtig. Wir schauen uns immer gemeinsam Brads Filme an und machen darüber Späße'', verriet sie. Über die Ehefrau ihres Jugendschwarms, Angelina Jolie, findet die Kindheitsfreundin des 'Moneyball'-Darstellers auch nur positive Worte und ist davon überzeugt, dass die Schauspielerin auf jeden Fall die richtige Frau für ihre Jugendliebe ist.

Brad Pitt © Getty Images