Home / Buzz / Stars & Entertainment / Nie mehr Brangelina! Angelina Jolie reicht die Scheidung von Brad Pitt ein

© getty images
Buzz

Nie mehr Brangelina! Angelina Jolie reicht die Scheidung von Brad Pitt ein

Inga Back
von Inga Back Veröffentlicht am 20. September 2016
508 mal geteilt
A-
A+

Eine Ära geht zu Ende...

Was für eine Achterbahnfahrt! 2004 schockierte uns die Nachricht, dass Angelina Jolie und Brad Pitt ein Verhältnis hatten. Schließlich war Brad Pitt damals noch mit Jennifer Aniston verheiratet. Für Angelina ließ er sich von Jen scheiden und viele beäugten das neue Liebespaar kritisch. Doch die "Brangelina"-Beziehung hielt. 2012 folgte die Verlobung, 2014 die Hochzeit, sechs gemeinsame Kinder (leibliche und adoptierte) und jetzt 2016 - nach insgesamt 12 gemeinsamen Jahren - folgt die Trennung.

Der Anwalt der US-Schauspielerin bestätigte gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters, dass Jolie die Scheidung eingereicht hat. Das Trennungsjahr beginnt demnach am 15. September 2016.

Der Grund für die Scheidung soll unter anderem Streit über den Erziehungsstil der gemeinsamen Kinder sein - das klingt verdächtig nach einem anstehenden Sorgerechtsstreit. Das Paar hat sechs gemeinsame Kinder. Die 41-jährige Jolie hat das alleinige Sorgerecht beantragt und möchte Brad Pitt das Besuchsrecht einräumen. Eine Affäre wird als Trennungsgrund ausgeschlossen.

Es gab wieder Hoffnung für die Hollywood-Ehe: Brangelina konnte ein Leben lang halten - da waren sich Millionen sicher. Und jetzt soll nach nur zwei Jahren Ehe alles vorbei sein? Ein dunkler Tag in der Geschichte für Brangelina-Fans auf der ganzen Welt. Mr. und Mrs. Smith gehen getrennte Wege!

Und was denkt sich nun wohl Jennifer Aniston? Nun ja, wer zuletzt lacht ...

Loading...

via GIPHY

von Inga Back 508 mal geteilt