Home / Buzz / Stars & Entertainment / Cher: Wie krank ist sie wirklich?

Buzz

Cher: Wie krank ist sie wirklich?

von Redaktion Erstellt am 6. November 2014
Cher: Wie krank ist sie wirklich?© BANG

Der Mega-Star ist nicht mehr im Krankenhaus. Trotzdem sieht es nicht so aus, als würde die 68-Jährige so bald auf die Bühne zurückkehren.

Cher musste im September ihre Abschieds-Tour 'Dressed to Kill' unterbrechen. Die Sängerin hatte sich eine Virus-Infektion eingefangen und die Ärzte verordneten ihr ''einige Tage strenge Bettruhe'', hieß es von Seiten des Veranstalters.

​Doch die 68-Jährige meldete sich nicht auf der Bühne zurück, sie musste ins Krankenhaus gebracht werden, aus dem sie erst nach Wochen wieder entlassen wurde. Noch immer kann sie nicht auftreten, alle Konzert-Termine wurden bis auf Weiteres abgesagt. Über ihren aktuellen Gesundheitszustand ist nicht viel bekannt.

​Jetzt wurde der Superstar erstmals wieder in der Öffentlichkeit gesehen. Laut der britischen Zeitung 'Daily Mail' war Cher in dieser Woche in einem Supermarkt in Brentwood, Kalifornien, unterwegs - mit einem Herzmonitor um die Brust. Ein Sprecher der Sängerin bestätigte das und erklärte, der Herzmonitor sei Teil der Genesung.

​Eigentlich hieß es aber, die Virus-Infektion betreffe die Nieren der 'Believe'-Sängerin, Herzprobleme wurden nicht erwähnt. Wann und ob die Amerikanerin ihre Tour fortsetzen wird, ist nicht bekannt.

Auch auf gofeminin: Cher: Wie krank ist sie wirklich?
Cher © BANG