Home / Buzz / Stars & Entertainment / "Ich habe keine Gewichtsprobleme" - So cool reagiert Daniela Katzenberger auf Bodyshaming

© facebook.com/katzenberger.daniela
Buzz

"Ich habe keine Gewichtsprobleme" - So cool reagiert Daniela Katzenberger auf Bodyshaming

von Maike Schwinum Veröffentlicht am 13. März 2017

Schluss mit strengem Fitness-Programm und Dauerdiät!

Seit ihrer ersten Schwangerschaft quälten Daniela Katzenberger Figurprobleme. Während und nach der Schwangerschaft nämlich hatte die Katze nach eigenen Aussagen viel zu viel auf den Rippen. Dann stand die Traumhochzeit mit Mann Lucas vor der Tür und Daniela startete das knallharte 'BodyChange'-Programm.

​Eiserne Diät und ein striktes Sportprogramm ließen die Kilos schmelzen. Alles wurde genau von der Presse beobachtet und bis ins kleinste Detail in der Öffentlichkeit besprochen. Eigentlich etwas, was sich keine Frau - ob Promi oder Normale - wünscht.

Doch ​heute will die Katze von Diät und zu viel Sport gar nichts mehr wissen und sagt: "Ich habe keine Gewichtsprobleme."

In einem Facebook-Livechat sprach Dani kürzlich mit ihren Fans über ihre Wimpern, ihre Mutter und eben auch über ihre Figur. Und nach all den öffentlichen Diskussionen um ihr Gewicht hat die Katze selbst heute gar keine Probleme mehr damit. Sie schraubt ihr Sport- und Ernährungsprogramm jetzt zurück und übt sich in einer neuen Gelassenheit.​

"Ich war gerade in der Pfalz. Ich habe nicht nach BodyChange gegessen. Ich war sogar im McDonalds - zweimal. Ich mach jetzt mit BodyChange sowieso wieder langsamer, weil ich keine Gewichtsprobleme habe. Auch wenn das die Presse immer so hinstellt. Ich wollte nur ein paar Kilo wieder wegkriegen, weil ich gefressen habe wie ein Stier. Aber mittlerweile - und bis zum Sommer habe ich ja noch 2-3 Monate - könnte ich so die letzten drei Kilo wegmachen, wenn ich wollte. Aber das ist okay."

Das sind ganz neue Töne von der Katze, die doch sonst so gerne über sich, ihre Kilos und ihre Statur gesprochen hat. Doch die neue Gelassenheit in Sachen Gewicht steht ihr gut, finden wir. Schließlich hat sie als Person des öffentlichen Lebens auch eine Vorbildfunktion.

"​Also ich werde nie ganz, ganz schlank sein. Die Frage ist aber auch, ob ich das möchte. Weil ich will ja meinen Arsch behalten und meine Brust. Viele Frauen denken immer, dass dünn gleich geil aussieht, aber Männer finden das nicht so schön. Also die wollen durchaus einen Po und ein paar Brüste."

Daniela Katzenberger scheint mit sich und ihrem Körper auf einem guten Weg zu sein. Sie lässt sich nicht (mehr) von der Öffentlichkeit unter Druck setzen und versucht, sich selbst treu zu bleiben. Eine schöne Botschaft, die wir alle uns zu Herzen nehmen sollten.

So schön können Kurven sein:

Auch auf gofeminin: So schön können Kurven sein: Das sind die heißesten Plus Size Models

Robyn Lawley © Instagram / Robyn Lawley
von Maike Schwinum

Das könnte dir auch gefallen