Home / Buzz / Stars & Entertainment / Schlagfertig: Dieses Model wehrt sich gegen einen Angreifer - und sendet damit eine starke Botschaft

© Instagram/ Revolve; Daily Mail
Buzz

Schlagfertig: Dieses Model wehrt sich gegen einen Angreifer - und sendet damit eine starke Botschaft

von Inga Back Veröffentlicht am 22. September 2016

Aufgepasst! Gigi Hadid hat starke Ellbogen und keine Angst, sie zu benutzen.

Gigi Hadid ist momentan zusammen mit ihrer Schwester Bella für die Milan Fashion Week in Italien. Als die beiden Models die Show von 'Max Mara' verließen, schien erst einmal alles ganz normal zu sein.

Die Schwestern machten Selfies mit Fans und bahnten sich mit Hilfe ihrer Security den Weg zu ihrem Wagen. Doch dann packten plötzlich zwei Arme die 21-jährige Gigi von hinten. Ein fremder Mann schloss einen Arm um ihren Bauch und den anderen schob er zwischen ihre Oberschenkel, um sie hochzuheben.

Was um alles in der Welt die Security zu diesem Zeitpunkt gemacht hat, ist unklar. Feststeht, dass Gigi auch ohne sie zurecht kam. Die junge Frau verpasste dem Angreifer einen saftigen Ellbogenhieb ins Gesicht und schlug ihn - wortwörtlich - in die Flucht.

Schaut euch hier den Vorfall im Video an:

Loading...

In diesem Moment taucht die Security auf, allerdings nur, um die inzwischen sehr aufgebrachte Gigi zurückzuhalten. Zum Glück für den Fremden, denn diese Frau hat ein paar richtig ordentliche Kampftechniken drauf. Ernsthaft: WOW. Wir wissen nicht, ob wir uns so gut zur Wehr setzen könnten.

Als wäre dieses Erlebnis nicht schlimm genug, muss das Model sich danach auch noch böse Schlagzeilen über sich gefallen lassen. Die britische Zeitung 'The Sun' schrieb beispielsweise: "Kein Verhalten für ein Model: Gigi Hadid wird aggressiv und verpasst einem Fan einen Ellbogenhaken, nachdem er versucht sie hochzuheben".

Eine Journalistin namens Rachel McGrath verteidigt das Model jedoch mit einem Tweet, der massiven Zuspruch fand:

"Alternative Überschrift - Gut gemacht: Gigi Hadid reagiert auf absolut angemessene Art, als eine fremder Mann auf der Straße versucht sie hochzuheben".

Sogar das Model selbst reagiert auf den Tweet und schreibt:

"Danke Rachel! Und an den unbekannten Autor des Artikels: Fan?! Die echten Fans, die dort waren, können dir sagen, was wirklich passiert ist. Ich bin ein Mensch und hatte jedes Recht mich zu verteidigen. Wie kann dieser Idiot glauben, er hätte das Recht, eine vollkommen fremde Person hochzuhieven. Er ist jedoch schnell weggerannt."

Der fremde Mann wurde inzwischen als der 27-jährige Ukrainer Vitalii Sediuk indentifiziert. Er ist bekannt dafür Prominenten "Streiche" zu spielen, die viele Menschen als grenzüberschreitend und respektlos empfinden. So versuchte er einst auf dem roten Teppich den Schauspieler Will Smith zu küssen und kassierte dafür eine Ohrfeige. Und den Schauspieler Bradley Cooper beschloss er innig zu umarmen - allerdings unten rum.

Sein neuestes Opfer Gigi nutzt die Gelegenheit jedenfalls, um ihre Fans und insbesondere junge Mädchen darauf hinzuweisen, wie wichtig es ist, sich verteidigen zu können.

"Mädels, bereitet euch vor, sodass ihr euch, solltet ihr jemals in Gefahr sein, auf euer motorisches Gedächtnis verlassen könnt und eure Muskeln euch verteidigen können. Danke für eure Unterstützung."

Außerdem bedankte sich die junge Frau bei ihrem Box-Trainer. Zurecht: Selbst rund um die Uhr Security ist nicht immer aufmerksam. Vielleicht sollten wir demnächst auch einen Selbstverteidigungskurs belegen.

Auch auf gofeminin: Für alle Geschwister: Matching-Tattoo Ideen, die mehr als genial sind!

Matching-Tattoos für Geschwister © Javier Navaretts
von Inga Back