Home / Buzz / Stars & Entertainment / Gwyneth Paltrow: Party ohne Papa?

© Bang
Buzz

Gwyneth Paltrow: Party ohne Papa?

von Heike Schmidt Veröffentlicht am 16. April 2014

Food-Trucks, Luftballons, viele Kinder - aber wo war der Papa? Gwyneth Paltrows Sohn Moses hat mit Freunden seinen Geburtstag vorgefeiert. Ob sein Vater Chris Martin dabei war, ist jedoch unklar. Gwyneth Paltrow und der 'Coldplay'-Sänger sind seit kurzem offiziell getrennt.

Gwyneth Paltrow mit Sohn Moses © Bang

Die 'Iron Man 3'-Schauspielerin, die sich vergangenen Monat nach zehn Jahren Ehe von 'Coldplay'-Frontmann Chris Martin trennte, organisierte am Samstag (12. April) für Söhnchen Moses eine große Feier - vier Tage vor seinem eigentlichen Geburtstag. Der nun immer noch nicht ganz Achtjährige feierte sein Jubiläum am Wochenende mit einem Zauberer und einer Hüpfburg einfach schon mal vor.

Ein Insider verrät der Zeitschrift 'Us Weekly': "Es fand alles im Garten statt. Überall wurden farbenfrohe Tische aufgestellt - Hula-Hoops und Bälle, mit denen die Kinder spielen konnten."

Moses durfte 20 Freunde einladen und auch seine Schwester Apple (9) durfte welche mitbringen. Die Kinder konnten sogar ihre eigenen T-Shirts mit Airbrush-Motiven designen lassen. Paltrow machte auch beim Essen keinerlei Abstriche. Mehrere Food-Trucks kamen angerollt. Hotdogs, Tacos und andere Fast-Food-Leckereien ließen keine Wünsche offen. Ob Noch-Ehemann Martin auch zur Party geladen war, ist unklar. Auf den Bildern, die Gwyneth von diesem Tag twitterte, ist jedenfall keine Spur von ihm zu sehen.

von Heike Schmidt

Das könnte dir auch gefallen