Home / Buzz / Stars & Entertainment / Julia Roberts Schwester: Selbstmord

© BANG
Buzz

Julia Roberts Schwester: Selbstmord

von Redaktion Veröffentlicht am 16. Mai 2014

Julia Roberts Schwester hat Selbstmord begangen, das bestätigt jetzt der Gerichtsmediziner.

Julia Roberts Schwester, Nancy Motes, hat Selbstmord begangen - das ergab jetzt die offizielle Obduktion, die diverse toxikologische Tests und eine Autopsie vorsah. Die 37-Jährige ertrank am 9. Februar nach Einnahme von ungenannten Substanzen in ihrer Badewanne. An ihrem Körper befand sich eine Notiz. Ein ausführlicher Autopsie-Bericht, der auch die von Motes genommen Substanzen nennen wird, erscheint Ende des Monats.

John Dilbeck, Motes' Verlobter, erklärt gegenüber der Zeitung 'New York Daily News': ''Nancy war keine Drogenabhängige. Ich will, dass das alle wissen. Der Bericht des Gerichtsmediziners ist ein weiterer Beweis dafür. Ich leide und trauere immer noch. Das ist einer der schlimmsten Alpträume, die man sich überhaupt vorstellen kann.''

Roberts hatte im März herbe Kritik einstecken müssen, nachdem sie nicht zur ersten Trauerfeier erschienen war und sich auch nicht öffentlich zum Tod ihrer Schwester äußerte.

Erst Mitte April erklärte sie in einem Interview mit dem 'Wallstreet Journal': ''Es bricht mir das Herz. Es gibt keine Worte, um zu beschreiben, was wir in den letzten Tagen durchgemacht haben. Wir leben von Stunde zu Stunde und versuchen nach vorne zu schauen''. Berichten zufolge sollen Julia Roberts und Nancy Motes kein gutes Verhältnis zueinander gehabt haben.

Julia Roberts © Getty Images
von Redaktion

Das könnte dir auch gefallen