Home / Buzz / Stars & Entertainment / Kim Kardashian 'twerkt' nur noch im Schlafzimmer

© Getty Images
Buzz

Kim Kardashian 'twerkt' nur noch im Schlafzimmer

von Redaktion Veröffentlicht am 23. Juni 2014

Tanzen vor anderen? Das ist Kim Kardashian mit Kind jetzt scheinbar unangenehm. Sie spart sich ihre Dance-Moves angeblich fürs Schlafzimmer auf, weil sie das Tanzen ihrer Mutter immer peinlich fand.

Der Reality-TV-Star sagte jetzt ihrer Familie, dass sie nicht länger in Clubs gehen werde und ihre anzüglichen Tänze nur noch privat aufführe. ''Meine Twerking-Fähigkeiten sind für das Schlafzimmer, nicht für den Club'', erklärte sie in der letzten Folge ihrer Sendung 'Keeping Up with the Kardashians'. Ihr Statement war Teil einer Debatte, die entstand, als ihre Mutter Kris Jenner bei einem Work-Out zur Musik klatschte und tanzte. Offenbar versucht Kim Kardashian ein Vorbild für die 58-Jährige zu sein, denn in der Familie kam die Bewegungslust des Oberhauptes überhaupt nicht gut an. Kendall Jenner, die 18-jährige Tochter, schämte sich sehr für ihre Mutter. Sie rief: ''Musst du immer im Mittelpunkt stehen? Das ist so nervig. Mama, du bist so peinlich. Du solltest dich deinem Alter entsprechend benehmen.''

Doch die Chefin des Kardashian-Clans überhörte die Kommentare ihrer Töchter und schwärmte von ihrer jugendlichen Kondition. ''Das erinnert mich daran, in einem Club zu sein, wirklich. Ich liebe die Musik, ich liebe die Energie, und jeder ist so aufgeregt'', so der Star. Das führte nur zu weiterer Panik unter den jüngeren Familienmitgliedern. ''Warum gehst du in Clubs? Das ist so peinlich'', frotzelte Kendall Jenner. Später sahen die Mädchen jedoch ein, dass ihre Kommentare unfair waren, und entschuldigten sich bei der sechsfachen Mutter.

Kim Kardashian © Getty Images
von Redaktion

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam