Home / Buzz / Stars & Entertainment / Lady Gagas Fleischkleid wird ausgestellt

Buzz

Lady Gagas Fleischkleid wird ausgestellt

von gofeminin-Redaktion Veröffentlicht am 16. Juni 2011

Lady Gagas berühmtes Fleischkleid wird im Museum der Rock and Roll Hall of Fame in Cleveland, Ohio, ausgestellt werden.
Das fleischige Outfit, das die US-Popsängerin im September 2010 zu den MTV Video Music Awards trug, kann ab heute, 16. Juni, im Museum der Rock and Roll Hall of Fame in Cleveland, Ohio, aus der Nähe bewundert werden. Dabei wird das handgefertigte Kleid, das von den Designern Franc Fernandez und Nichola Formichetti erschaffen wurde, als Teil der 'Women Who Rock: Vision, Passion, Power'-Ausstellung zugänglich gemacht, in der über 70 weitere Künstlerinnen in Memorabilien, Videos und Audioaufnahmen für Besucher verewigt wurden.
Nachdem Gaga mit dem Fleischkleid im letzten Jahr für Aufruhr gesorgt und sowohl positive als auch negative Reaktionen hervorgerufen hatte, erklärte die 25-Jährige, das Outfit habe hervorheben sollen, dass sie nicht nur "ein Stück Fleisch" ist. So sagte sie: "Ich will damit auf keinen Fall Veganern oder Vegetariern vor den Kopf stoßen. Wie ihr wisst, bin ich einer der vorurteilslosesten Menschen auf der Welt. Für mich kann dies aber auf viele Arten interpretiert werden. Wenn wir nicht für unsere Überzeugungen einstehen und für unsere Rechte kämpfen, dann werden wir bald so viele Rechte haben, wie das Fleisch an unseren Knochen. Und ich bin kein Stück Fleisch."
Ihr Haarstylist Sam McKnight, der an dem Abend für ihre Perücke verantwortlich war, war jedoch wenig begeistert von dem Design. "Es roch unangenehm und es war schwierig, das Steak auf ihrer Perücke zu platzieren", gab er preis. "Und da waren einige Fliegen."

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam